default logo

Wenzel

Wuschel Wenzel ist clever und agil

Wenzel wurde wahrscheinlich als Hütehund von einem Hirten gehalten und vor dem Winter ausgesetzt und  seinem Schicksal überlassen. Er wurde auf einer Wiese in Betfia bei Oradea (Rumänien) entdeckt. Er war in einem sehr schlechten Zustand, hatte Haut- und Fellprobleme. Er war weder gechipt noch kastriert. Er wurde im Januar 2024 vom offenen Tierheim in Sisterea aufgenommen, behandelt und aufgepäppelt. Es braucht noch etwas Zeit, bis sein Fell auf dem Rücken nachwächst und  wieder glänzt.

Wenzel ist aufgeschlossen und zutraulich. Er mag Menschen sehr und zeigt sich fröhlich, wenn man sich mit ihm beschäftigt. Er lässt sich gern streicheln und legt sich auf den Rücken, um gekrault zu werden. Er ist seinem Alter entsprechend munter und bewegungsfreudig, deshalb sucht er sportliche Leute, die mit ihm viel unternehmen. Als Hütehund ist er sehr gelehrig und interessiert. Bestimmt hätte er an Hundesport viel Freude. Er versteht sich gut mit den anderen Hunden im Tierheim und geht brav an der Leine. Wenzel hat eine kurze Rute.

Der süße Wuschel ist ca. im Januar 2022 geboren und 46 cm groß. Er wurde in Sisterea kastriert, gechipt und geimpft. Vor der Ausreise bekommt er noch einen Blutschnelltest. Er ist reisefertig und könnte mit dem nächsten Transport des ITV Grenzenlos ausreisen.

Bitte rufen sie an, wenn sie Wenzel helfen möchten: 05071 – 4126 oder 0162 9809498.

Wenzel im Video:  https://youtu.be/MhkfM8f4Iw0

https://youtu.be/Q28-YmVgESc