default logo

Bruno ist vermittelt

Bruno ist ein freundlicher aufgeschlossener Rüde

Bruno lebte auf dem Land in Rosiori unweit von Oradea /Rumänien. Tierschützer haben ihn aber 5 km von Rosiori entfernt in der Ortschaft Bors auf der Straße gefunden. Er war gechipt und ohne Namen registriert. Der Besitzer wurde kontaktiert. Er hat behauptet, der Hund gehöre nicht ihm. Er sagte, er habe nur einen kleinen Hund, den er an der Kette hält. Deshalb blieb Bruno im Tierheim Sisterea. Er wartet jetzt auf ein schönes Zuhause. Der ITV Grenzenlos wird ihm helfen.

Bruno hat ein angenehmes liebes Wesen. Er ist allen gegenüber freundlich und sehnt sich nach Zuwendung und Aufmerksamkeit. Er ist immer nett und gut gelaunt. Er eignet sich für jede Familie, die ein wenig Hundeerfahrung hat und ihm eine gute Erziehung und ein schönes sicheres Leben anbieten kann.

Er mag  andere Hunde und spielt gern mit ihnen. Er ist aufgeschlossen, aufgeweckt und fröhlich. Er geht schon gut an der Leine und liebt lange Spaziergängen. Er ist neugierig und unternehmungslustig.

Deshalb sucht er junge sportliche Menschen, die ihn gut auslasten und beschäftigen. Der hübsche Bruno kennt das Leben in einem Haushalt noch nicht und muss noch alles lernen. Aber das wird er meistern. Er ist noch jung: Er wurde  Anfang 2017 geboren und ist 43 cm groß.

Bruno ist geimpft, gechipt und kastriert; vor seiner Ausreise bekommt er noch einen Blutschnelltest.

 

Bruno ist mit seinem neuen Zuhause voll zufrieden. Am 21.11. fuhr er nach Gnarrenburg und lebt jetzt in einer sehr harmonisch-friedlichen Gemeinschaft zusammen mit einer Hündin und einem Kater bei einem Hunde liebenden Ehepaar. Das Sofa wurde sofort als Nachtlager entdeckt, die hervorragenden Fleischmenüs werden genossen und die ausgiebigen Spaziergänge in feld, wald und Flur gefallen dem Hütehundmischling sehr gut.

Bruno im Video:        https://youtu.be/x-A7PKixjNo