KontaktSitemapImpressumDatenschutz

Hunde in Deutschland - Seite 3

Masha ist vermittelt

Masha ist ein „Täubchen“

Masha wurde streunend in Oradea / Rumänien aufgefunden. Die Tierfreunde in Sisterea wurden gebeten, der Hündin zu helfen und sie im Tierheim aufzunehmen. Im Juni 2020 kam sie durch den ITV Grenzenlos nach Deutschland, um hier ein Zuhause zu finden.

Masha ist ein fröhlicher und verspielter Junghund. Sie läuft immer vorne weg und zeigt keine Ängste. Sie liebt das Spielen mit anderen Hunden und ist zu allen Menschen und Hunden freundlich. Ihr Handicap wurde daher lange nicht bemerkt: Masha ist gehörlos. Das bereitet im Alltag aber keine Probleme. Es ist nur wichtig, auf die Körpersprache zu achten und sich nicht schnell von hinten zu nähern. Kinder in der Familie sollten daher schon älter sein.
Sie fährt sehr gern im Auto mit und möchte am liebsten immer dabei sein. Sie kann aber auch einige Zeit allein bleiben. Masha schläft sehr tief und lässt sich durch nichts stören. Sie kann daher auch gut mit ins Büro genommen werden. Sie bellt sehr selten.
Für die temperamentvolle Hündin wäre ein bereits vorhandener Hund schön, zumindest benötigt sie häufige Besuche auf einer Hundewiese, um sich auszutoben. Masha ist sehr liebebedürftig und verschmust. Innerhalb der Familie bevorzugt sie Frauen. Zu Männern dauert der Vertrauensaufbau etwas länger.

Masha ist 40 cm groß und Mitte 2019 geboren. Die hübsche Hündin ähnelt sowohl im Aussehen als auch im Wesen einem Mini Australian Shepherd. Da sie ausgesetzt wurde, ist ihre Rassezugehörigkeit jedoch unbekannt.
Masha wurde einer audiometrischen Untersuchung unterzogen (gesponsert vom Verein Handicap-Hunde und Freunde e.V.). Eine Blutuntersuchung auf Mittelmeerkrankheiten liegt ebenfalls vor und hat ein negatives Ergebnis. Sie ist geimpft, gechipt und kastriert.

     

Masha im Video masha_video.mp4

Masha hat jetzt ihre passenden Menschen gefunden. Das Grundstück wird noch eingezäunt und ein bereits gebuchter Bootsurlaub absolviert. Am 02.09. darf sie dann nach Riede bei Bremen ziehen. Ihr neues Frauchen hat viel Zeit und Geduld für Masha. Der Hund wird ausgelastet und konsequent erzogen werden. Auch hat ihre neue Familie bereits Erfahrung mit gehörlosen Hunden.
Masha ist vermittelt. Sie wird Ende August in ihr neues Zuhause in Bremen umziehen.

Cuci

Herdenschutz-Mischling Cuci braucht Aufmerksamkeit und muß ausgelastet werden.

Cuci, eine Mioritic-Mischlingshündin, kam am 02.05.2020 nach Deutschland zum ITV Grenzenlos und wurde vermittelt. In ihrem Zuhause ist viel Platz, und Cuci entwickelt sich prächtig. Dennoch sucht die jetzige Familie einen neuen Platz für sie. Cuci ist sehr lebhaft und braucht mehr Aufmerksamkeit, als man ihr zur Zeit geben kann. Der bereits vorhandene ältere Herdenschutzhund kommt mit ihrem Temperament nicht klar und ist überfordert. Cuci muss geistig und körperlich gefördert werden. Sie braucht noch Erziehung und eine feste, aber liebevolle Hand. Auch wenn sie ihren Dickkopf durchsetzen will, muss die neue Familie ruhig und geduldig bleiben und ihr behutsam aber konsequent beibringen, wo es lang geht.

Cuci läuft sehr gern; dabei geht sie gut an der Leine und würde sicher auch bald lernen, ohne Leine bei Fuß zu gehen. Auch am Fahrrad würde sie mitlaufen, vielleicht könnte sie sich auch für Hundesport begeistern. Eine Einzelperson mit viel Zeit und Erfahrung oder auch eine Familie mit größeren Kindern hätten Freude an ihr. Vor kurzem war Cuci mit zu einer Familienfeier im Restaurant – da hat sie sich von ihrer besten Seite gezeigt und sich vorbildlich verhalten: Sie lag die ganze Zeit über ruhig und relaxed neben Frauchens Stuhl.

Cuci ist im August 2016 geboren und 60 cm groß. Sie ist geimpft, gechipt und kastriert. Auf Reisekrankheiten wurde sie negativ getestet.

Sie ist zur Zeit auf einem Hof in Geestland. Rufen Sie bitte bei Interesse dort an: 01788757104
 

Lajla ist vermittelt

Lajla und Laky sind zusammen aufgewachsen und möchten zusammen bleiben.

Die beiden hübschen Hunde Lajla und Laky wurden vor 6 Jahren in Kosice/Slowakei vermittelt. Jetzt kamen sie ins Tierheim zurück. Der Eigentümer hatte sich scheiden lassen und kam mit den Hunden nicht mehr klar. Sie liefen ständig weg und holten sich Hühner in der Nachbarschaft. Im Tierheim versuchten sie niemals wegzulaufen. Im Gegenteil: Sie wollen immer bei den Menschen sein.

Am 18.07.2020 kamen sie zum ITV Grenzenlos und befinden sich nun im “Gasthaus für Tiere” in Essel. Sie warten auf ihr neues Zuhause.

Lajla und Laky sind sehr aufgeschlossene freundliche Hunde, die die Gesellschaft von Menschen lieben. Sie sind richtige Haushunde, sehr anhänglich, etwas verwöhnt und noch nicht so gut erzogen . Beide Hunde sind dicke Freunde und unzertrennlich. Sie toben miteinander und mögen sich gern. Mit anderen Hunden gibt es keine Probleme. Sie sind allerdings für ein Zuhause mit anderen Haustieren ungeeignet. Sie würden sie jagen, und wenn es nur aus Spaß wäre. Beide Hunde sind anfangs etwas ungestüm; lassen sich aber anleinen und gehen dann gut an der Leine. Beide sind sehr auf Menschen geprägt und lieben Streicheleinheiten und kuscheln gern.

Beide Hunde sind geimpft, gechipt und kastriert und bekamen vor ihrer Ausreise einen Blutschnelltest. Lajla wurde im August 2013 geboren, kam im Mai 2020 ins Tierheim, ist 40 cm groß und wiegt 10,5 kg. Laky wurde im April 2013 geboren und ist 52 cm groß.

         
Ohne ihren Freund Laky hat Lajla am 19.9. ein ihrem Temperament entsprechendes Zuhause in Berne bei Bremen gefunden. Sie wird es gut haben und ihren Kumpel nicht vermissen.

Dalma ist vermittelt

Dalma ist eine aufgeweckte lustige Terrierhündin

Dalma wurde im Juli 2020 in Oradea aus einer Roma – Siedlung von Hundefängern geholt. Sie war trächtig und kam ins städtischen Tierheim, wo sie getötet worden wäre. Tierfreunde haben sie nach Sisterea gebracht, wo sie kastriert, gechipt und geimpft wurde. Sie wartet nun auf ein schönes Zuhause.

Dalma ist freundlich, fröhlich und anhänglich. Sie ist mit allen verträglich und einfach nur lieb. Sie mag ihre Artgenossen und spielt gern. Die niedliche kleine Hündin ist sehr intelligent und lernwillig. Sie geht schon gut an der Leine und hat viel Spaß beim Spazierengehen. Sie erkundet alles neugierig und freut sich, mit Menschen zusammen sein zu können. Sie ist der ideale Familienhund, der viel Freude ins Haus bringt. Kleine Kinder sind kein Problem, denn bei den Romas hat sie viele Kinder kennengelernt. Sie hat ein zartes Wesen und geht vorsichtig mit Kindern um.
Die muntere und lustige Dalma sucht eine Familie mit viel Zeit für sie und ihre Erziehung. Sie hätte bestimmt Spaß bei einem Hundeschul – Besuch. Auch Hundesport könnte ihr gefallen. Sie möchte immer etwas unternehmen und braucht Beschäftigung und Bewegung.

Dalma wurde im Januar 2019 geboren und ist 35 cm groß. Sie kann durch den ITV Grenzenlos nach Deutschland kommen, wenn jemand sie adoptieren möchte. Sie bekommt vor ihrer Ausreise noch einen Blutschnelltest.

   

Dalma im Video youtu.be/zYKQO4bCjqg

Am 21.09.2020 wurde Dalma von ihrer neuen jungen Familie aus Braunschweig abgeholt. Alle freuen sich schon auf Dalma, die jetzt Sunny heißen wird. Besonders die 11 jährige Tochter wird sich mit dem Hund beschäftigen. Zuerst wird die Hundeschule besucht, dabei wird sie von der hundeerfahrenen Oma begleitet. Dann ist Hundesport geplant. Die ganze Familie hat bereits Erfahrung mit temperamentvollen Hunden und wird Sunny ausreichend beschäftigen. Die kleine Hündin hat die richtige Familie gefunden und hat ein schönes Leben vor sich.

Hunde in Deutschland - zur Seite 2



© 2015 ITV Grenzenlos e.V.