KontaktSitemapImpressum

Hunde in Deutschland - Seite 3

Choco ist vermittelt

Choco ist ein junger braver Jagdhund

Choco war zusammen mit seinen 2 Geschwistern in einem Karton unter einer Brücke in der Nähe von Kosice /Slowakei ausgesetzt worden. Alle Welpen kamen ins Tierheim,. Choco war zunächst recht ängstlich und sehr vorsichtig gegenüber Menschen . Kein Wunder! Die Hunde waren erst 3 Monate alt, als sie im August 2017 ausgesetzt worden waren und ins Tierheim kamen. Choko benimmt sich immer noch wie ein Welpe. Er war eine Zeit lang in einer Wohnung und lernte, stubenrein zu werden und sich zu benehmen. Bei einer sensiblen und konsequenten Führung ist er leicht zu lenken. Choco würde sich sehr über die Gesellschaft eines anderen Hundes freuen. Von ihm würde er viel lernen. In ihm steckt ein brauner rauhaariger Jagdhund.

Choco paßt in jede Familie. Er mag Kinder und ist eher unterwürfig bei anderen Hunden als zudringlich. Er ist kastriert, geimpft und gechipt und könnte durch den ITV Grenzenlos nach Deutschland kommen.

 
Eine junge Studentin der Tiermedizin aus Hannover nahm Choco am 20.4. mit nach Hause. Sie teilt ihre Wohnung mit einer Kommilitonin, die auch einen kleinen rüden hat. Beide Hunde verstehen sich gut und dürfen manchmal auch mit in die Universität.

Bernie

Bernie ist ein imposanter Schmusebär

Für Bernie sucht der ITV Grenzenlos dringend ein liebevolles Zuhause. Der blonde Rüde ist ca. 60 cm groß und wurde 2011 geboren. Er kam am 14. April mit nach Deutschland und ist jetzt im “Gasthaus für Tiere” in Essel. Er wartete schon sehr lange im “Offenen Tierheim” in Rumänien auf seine Chance, und nun hat er es geschafft.

Bernie ist ein ausgesprochen liebenswerter Rüde, der sein Leben in einem der großen Ausläufe des “Gasthauses für Tiere” nun genießt. Es gibt keine anderen Hunde, die ihn ärgern, er kann große Strecken rennen, und ab und zu kommt jemand zu ihm, um ihn zu kraulen. Bernie ist fit und gesund, er hat ein ausgeglichenes sonniges Gemüt, ist nie verärgert, nimmt niemandem etwas weg, er ist nur lieb und freundlich. Bernie ist offen und souverän. In ihn könnte etwas von einem Bernhardiner stecken. Bernie sucht einfühlsame, liebe Menschen mit etwas Hundeerfahrung, Geduld und Zeit, denen er vertrauen und sich anschließen kann. Er möchte einfach nur Familienmitglied sein und wäre dann sehr verläßlich und treu.

Bernie ist geimpft, gechipt und kastriert. Vor seiner Ausreise bekam er einen Blutschnelltest mit negativem Ergebnis.

Bernie ist in einer Pflegestelle in Westertimke. Bitte rufen Sie an, wenn Sie Bernie kennen lernen und evt. bei sich aufnehmen möchten: Telefon 04289 - 4005819
   

Bodo ist vermittelt

Bodo entwickelt sich zu einem hübschen gut erzogenen Hütehund

Bodo kam zusammen mit seinen 3 Geschwistern aus Sisterea/Rumänien vor 4 Monaten beim ITV Grenzenlos in Schwarmstedt an. Alle Welpen wurden vermittelt – sie waren damals 4-5 Monate alt.

Am 10. April wurde Bodo an den ITV Grenzenlos zurückgegeben. Der junge Rüde ist nun 8 Monate alt, auf 50 cm herangewachsen, noch etwas zurückhaltend und vorsichtig bei Fremden. Er braucht viel Zuwendung, eine konsequente Führung am besten mithilfe eines älteren Zweithundes, und er braucht viele neue Erfahrungen, damit er seine Scheu vor Neuem überwindet. Sein Zuhause sollte über einen umzäunten Garten verfügen. Seine Familie sollte mit jungen Hunden erfahren und unternehmungsfreudig sein. Bodo braucht einen stressfreien Platz und viel Aufmerksamkeit; denn das hat ihm gefehlt.

Er ist stubenrein, geht an der Leine, liebt Spaziergänge und schwimmt gern. Er spielt liebend gern mit anderen Hunden und mit dem Ball. Mit Kindern hat er keine Probleme, aber mit ihren Freunden, die zu Besuch kommen, schon. Dann wird der sensible Rüde schüchtern und zieht sich zurück. Als Hütehund-Mischling braucht er Auslauf, Beschäftigung und Anreize. Er lernt schnell und wird jeden Tag zutraulicher. Er hat viel Energie und muss gefordert werden.

Bodo ist geimpft, gechipt und kastriert. Sein Bluttest ist negativ. Zur Zeit ist er in einer Pflegestelle in Oyten, wo er viel lernt und mit dem vorhandenen jungen Hund spielt.

   
Ein Ehepaar aus Weyhe mit 2 erwachsenen Kindern und einer älteren Hundedame hat Bodo am 9.5. adoptiert. Es gibt einen großen eingezäunten Garten in ländlicher Umgebung. Bodo fühlte sich sofort sehr wohl.

Agata

Agata ist anfangs zurückhaltend - aber sie faßt schnell Vertrauen

Im “Offenen Tierheim” Sisterea/Rumänien lebte eine ganz liebe noch ein wenig unsichere Hündin. Sie wurde viel gemobbt. Es ging soweit, dass sie nicht mehr aus der Hütte kam und sogar dort ihr Geschäft machte. Sie war verängstigt und auch sehr dünn geworden. Deshalb wurde sie vom ITV Grenzenlos am 10. Mai nach Deutschland geholt. Jetzt ist sie in einer Pflegestelle in Rhade und entwickelt sich zu einem sanften und ausgeglichenen Traumhund.
Agata ist sehr lieb und unkompliziert. Sie lässt sich gern streicheln und genießt ihren weichen Platz im Haus. Offensichtlich sucht sie dort erst einmal Schutz. Sie ist stubenrein und geht sehr gut an der Leine. Spaziergänge liebt sie; sie geht auch gern schnell und würde wohl auch am Fahrrad mitlaufen. Aber das muss geübt werden. Sie sollte zu Menschen, die mit zurückhaltenden Hunden umgehen können, keinen Trubel lieben und nicht mit lauten Kommandos arbeiten. Agata gehorcht auch bei leisen Befehlen gut. Ein selbstbewußter Rüde an ihrer Seite wäre von Vorteil. Mit ihm würde Agata Freundschaft schließen, und an ihm könnte Agata sich orientieren. Mit etwas Geduld würden man so sehr schnell Agatas Vertrauen und damit eine anhängliche und verläßliche Hündin gewinnen.
Agata ist schwarz-weiß, 2010 geboren und rd. 50 cm groß, geimpft, gechipt und kastriert. Vor der Ausreise bekommt sie einen Bluttest. Sie können Sie in Rhade kennen lernen.

Bitte, melden Sie sich, wenn Sie an Agata interessiert sind, unter: 05071 - 4126
 

Zacharias

Zacharias lebte in einer Roma-Siedlung in der Slowakei

Der kleine nur 34 cm große Rüde Zacharias wurde im Februar 2017 geboren. Als Welpe kam er ins Tierheim von Kosice/Slowakei. Da er an Parvo erkrankt war, durfte er vorrübergehend in einer Pflegestelle sein. Es wird Zeit, dass er ein Zuhause findet. Der ITV Grenzenlos möchte ihm helfen.

Zacharias wurde in einer Roma-Siedlung gefunden. Ihn erwartete kein schönes Schicksal. Deshalb haben TierfreundInnen ihn mitgenommen. Zachariáš hatte Parvo. Er wurde sofort behandelt und bei Pflegeeltern versorgt. Er ist nun ganz geheilt . Jetzt ist er im Tierheim.

Zacharias ist noch ein großes Hundekind. Er ist fröhlich und sehr verspielt. Den ganzen Tag läuft er auf dem Grundstück umher und tobt mit den anderen Hunden. Er liebt das Wasser und badet gern. Deshalb liegt er auch oft am Hunde-Pool und schaut aufs Wasser. Er hat einen einwandfreien Charakter. Menschen mag er sehr gern – auch Kinder, mit denen er Ball spielt. Zacharias ist noch sehr kindlich und braucht viel Aufmerksamkeit und Beschäftigung. Er paßt in jede Familie, die ihm Liebe schenkt und Geduld hat, ihn zu erziehen. Als er bei der Pflegefamilie war, lernte er, sauber zu werden und an der Leine zu laufen. Er braucht jetzt eine gute Erziehung und Zuwendung. Er kann auch in einer Wohnung leben, wenn genügend Spaziergänge eingeplant werden.Zacharias ist geimpft, gechipt und kastriert. Er kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland kommen, wenn jemand ihn adoptieren oder in Pflege nehmen möchte.

Zacharias kommt am 23.6. nach Deutschland und wird in eine Pflegestelle in Scheeßel gehen. Rufen Sie bitte an, wenn Sie ihm helfen möchten: 04263-985101
 

Hunde in Deutschland - zur Seite 1

Hunde in Deutschland - zur Seite 3



© 2015 ITV Grenzenlos e.V.