KontaktSitemapImpressumDatenschutz

Hunde in Deutschland - Seite 2

Hunde in Deutschland - zur Seite 1

Hunde in Deutschland - zur Seite 3

Betty

Betty ist eine sanfte liebevolle Hündin, die immer nur gestreichelt werden möchte.

Betty hatte in Rumänien ein Zuhause bei einer alten Frau, die Anfang 2018 gestorben ist. Die Hündin kam ins Tierheim von Sisterea. Am 11. Mai kam sie nach Deutschland und wurde am 1.12.2019 an eine Familie in Abbensen vermittelt. Dort hatte sie es gut; sie fühlte sich wohl , nahm zu und alles lief gut. Nach 6 Wochen jedoch wollte die Familie den Hund aus persönlichen Gründen wieder zurückgeben.

Nun ist Betty wieder in ihrer alten Pflegestelle in Barver. Betty ist eine sehr anhängliche aparte und edle Hundedame. Es steckt wohl ein Ungarischer Laufhund in ihr. Sie ist aufgeschlossen, freundlich und hellwach. Diese intelligente Hündin braucht viel Aufmerksamkeit und Liebe. Sie hat gelernt, mit dem Ball zu spielen, und sie liebt Spielzeug aller Art. Sie kommt auch mit allen Hunden aus, ist aber etwas eifersüchtig – vor allem wenn's ums Fressen geht. Draußen im Garten ist sie lebhaft und agil. Im Haus ist sie sehr zärtlich und anschmiegsam und kann nicht genug Streicheleinheiten bekommen. Sie ist eine hervorragende Begleiterin auf Spaziergängen. Sie eignet sich für jeden, der sanfte und sensible Hunde liebt. Sie ist anpassungsfähig und bescheiden und kann allein bleiben. Andere Hunde braucht sie nicht – sie ist auf Menschen fixiert und braucht vor allem Zuwendung und jemanden, auf den sie sich verlassen kann. Mit Katzen im Haus hat sie keine Probleme. Betty ist sehr unkompliziert und gehorcht gut.

Betty hat eine schlanke Figur, ist grau-braun und äußerst attraktiv. Sie ist
Mitte 2012 geboren, 58 cm groß und geimpft, gechipt und kastriert. Sie bekam vor ihrer Ausreise aus Rumänien einen Blutschnelltest.

Zur Zeit befindet sie sich bei einer Pflegestelle in Barver. Rufen Sie bitte an unter 05448 - 988303, wenn Sie sie kennen lernen möchten.
   

Sammy (älterer Hund)

Der freundliche Sammy ist sehr traurig und enttäuscht

Sammy wurde im Dezember 2019 von seinen Besitzern im städtischen Tierheim von Oradea /Rumänien abgegeben. Der Grund dafür ist nicht bekannt.

Sammy ist sehr lieb und empfindsam. Im Moment wirkt er sehr traurig und versteht die Welt nicht mehr. Er hat ein solches Schicksal, im Tierheim abgegeben zu werden, nicht verdient.

Zum Glück ist er anpassungsfähig und lernt, sich an das Leben im Tierheim zu gewöhnen. Aber das Tierheim ist auf Dauer keine Lösung für einen alten anhänglichen Hund. Deshalb möchte der ITV Grenzenlos ihm helfen. Der rot- blonde Sammy ist ein freundlicher, anhänglicher und sehr verschmuster Rüde. Er hat ein ausgeglichenes Wesen und würde sich bei einer Familie sicher sehr wohl fühlen, sich ruhig verhalten und unendlich dankbar sein für Zuwendungen und ein warmes Körbchen. Er kommt mit allen gut aus und möchte nur gefallen. Er geht gut an der Leine und eignet sich in jede Familie. Sammy ist 55 cm groß.

Sammy ist im Oktober 2011 geboren, seit Ende 2019 im “Offenen Tierheim” und wurde dort geimpft, gechipt und kastriert. Er bekommt vor seiner Ausreise noch einen Bluttest.

Sammy kommt am 22.2. nach Deutschland und hat gute Aussichten, ein neues Zuhause in Fellbach zu finden.
 

Larisa

Larisa ist ein aparte junge Hündin

Larisa kam als Junghund nach Sisterea/Rumänien. Sie war auf der Straße in Stei entdeckt worden, wo oft Kastrationsaktionen durchgeführt werden. Sie war eine etwas unsichere und misstrauische Hündin – kein Wunder, da sie als Straßenhund groß geworden war. Aber sie zeigte auch Interesse an Menschenkontakt. Deshalb kam sie ins “Offene Tierheim”, damit sie dort sozialisierte werden konnte.

Inzwischen hat sich Larisa gut erholt und zu einer netten freundlichen Hündin entwickelt. Sie begrüßt jeden fröhlich und lässt sich gern streicheln und verwöhnen. Sie kommt mit den anderen Hunden gut aus und spielt ausgelassen. Sie ist aktiv, munter und lebensfreudig, sehr neugierig und möchte die Welt entdecken.

Die wunderschöne Hündin mit den goldfarbigen Farbmustern und dem langen buschigen Schweif eignet sich als Partnerin für jede Familie, die Geduld, Verständniss und auch Hundeerfahrung hat. Larisa ist im September 2016 geboren, im Tierheim seit Mitte 2017 und sie mißt 52 cm. Sie ist bereits geimpft, gechipt und kastriert und bekommt vor der Ausreise einen Blutschnelltest.

Larisa kommt am 22.2. in eine Pflegestelle in Ehlershausen. Bitte rufen Sie an: 05085 - 955171
   

Valerie

Valerie ist munter und fidel

Valerie wurde trächtig auf der Straße gefunden. Sie wurde im Tierheim von Sisterea aufgenommen, sofort kastriert und geimpft und wartet nun auf ihre Familie.

Die lustige kleine Valerie ist eine freundliche und offene Spitzmischlingshündin. Sie mag alle Menschen und kommt mit den anderen Hunden gut aus.
Sie hat eine fidele und aufgeschlossene Art. Sie ist immer gut drauf und munter. Sie freut sich über jede Aufmerksamkeit und schmust gern. Sie mag Gemütlichkeit und das Sofa. Sie wünscht sich ein warmes Körbchen, Geborgenheit und Sicherheit.

Valerie eignet sich für eine junge Familie mit Kindern, mit denen sie spielen und viel unternehmen kann. Sie braucht als junge Hündin viel Beschäftigung und eine gute Erziehung. Das Zusammenleben mit ihr bringt sicher viel Spaß und Abwechslung ins Haus. Sie geht schon schön an der Leine und kann auch als Wohnungshund vermittelt werden, wenn genügend Spaziergänge und andere Unternehmungen gesichert sind. Sie kann überall mit genommen werden.

Valerie ist geimpft, gechipt und kastriert. Sie bekommt vor ihrer Ausreise noch einen Bluttest. Valerie ist Ende 2017 geboren und ist nur 30 cm groß.

Valerie kommt am 22.2. nach Deutschland und hat gute Aussichten, eine neue Heimat in Hamburg zu finden.
   

Nurmi

Nurmi ist ein junger fröhlicher und lieber Rüde

Der Junghund Nurmi lebte mit seine Freundin Gretchen auf der Straße. Es ist nicht bekannt , wo sie herkommen. Eines Tages wurden beide von Hundefängern aufgegriffen und ins städtisches Tierheim Oradea gebracht.
Nurmi hatte Glück, im Februar rausgeholt und ins “Offene Tierheim” nach Sisterea gebracht zu werden. Jetzt hofft er auf ein schönes Zuhause.

Als Junghund ist Nurmi aktiv und verspielt. Er ist sehr bewegungsfreudig und neugierig. Er ist clever und hat zeigt viel Charakter. Andere Hunde mag er gern, und Menschen gegenüber ist er sehr aufgeschlossen. Nurmi hat noch kein Zuhause kennen gelernt und muß noch erzogen werden. Da er sehr interessiert ist, dürfte das kein Problem sein. Er eignet sich als Familienhund, ideal mit einem zweiten Hund, mit dem er spielen und toben kann.
Der hübsche Rüde hat viel Energie und braucht viel Beschäftigung. Er ist im Februar 2018 geboren, 43 cm groß, geimpft, gechipt und kastriert.

Nurmi kommt am 22.2. in eine Pflegestelle in Großenaspe. Wenn Sie ihm helfen wollen, rufen Sie bitte an: 05071 - 4126 oder 0162 980 94 98.
 

Frieda ist vermittelt

Frieda ist eine ganz besondere Hündin

Die sehr gut erzogene charmante Hündin Frieda hat etwas gegen ihre älter und schwächer gewordenen Mitbewohner. Sie dominiert sie und wird zudringlich. Sie kam im Oktober 2018 aus Rumänien nach Deutschland zum ITV Grenzenlos und wurde am 18.12.2018 nach Westertimke vermittelt. Dort lebte sie sich gut ein, wurde erzogen, ist eine gute Begleiterin beim Joggen, Wandern, Walken und am Fahrrad. Sie ist recht sportlich und liebt die Bewegung. Sie geht gut an der Leine, gehorcht auf Kommandos und reagiert auf Rückruf. Bei Hundebegegnungen bleibt sie friedlich. Auch im Pflegeheim, wohin sie oft mitgenommen wird, benimmt sie sich anständig und rücksichtsvoll.

Nur zu Hause toleriert sie die älter gewordenen schwachen Hunde nicht. Und das gibt große Probleme. Die Hunde können nicht mehr allein gelassen werden. Deshalb wird für Frieda eine Einzelstelle bei hundeerfahrenen Menschen gesucht. Da sie jagdlich sehr interessiert ist, sollten weder Katzen noch andere Kleintiere im Haus sein. Frieda bevorzugt Männer. Im Übrigen ist Frieda eine freundliche Hündin, verschmust und lieb. Sie liebt die Gemütlichkeit zu Hause und ist top fit und gesund. Frieda ist geimpft, kastriert und gechipt. Frieda ist jetzt 4 Jahre alt (2016 geb.) , 43 groß und wiegt 15 kg.

.

   
Frieda wurde am 19. Februar nach Bad Münder vermittelt. Sie lebt dort bei einer alleinstehenden Frau, bei der sie sich sofort wohlgefühlt hat. Beide verstehen sich blendend und werden hervorragend miteinander auskommen.

Smartie

Smartie ist ein kleiner lebhafter Hund für die Familie

Smartie wurde als Welpe im Tierheim Beius abgegeben. Er ist dort aufgewachsen und hat sich durch seine lustige und freundliche Art viele Hunde und Menschen zu Freunden gemacht. Er ist im Dezember 2019 nach Sisterea umgezogen und wartet dort auf seine Familie.

Smartie ist nicht nur hübsch und freundlich, sondern auch sehr clever, neugierig und aufmerksam. Er möchte gern überall dabei sein und alles erkunden. Er bringt durch seine gute Laune und seine Energie viel Freude und Spaß ins Haus. Er eignet sich ideal für eine Familie mit Kindern. Er braucht allerdings eine gute Erziehung. Smartie ähnelt einem Chihuachua, ist aber etwas größer.

Smartie geht schön an der Leine. Er versteht sich gut mit den anderen Hunden im Tierheim und spielt gern. Er würde sich deshalb über ein zweiten Hund sehr freuen.

Smartie ist im Dez. 2017 geboren, 39 cm groß und geimpft, gechipt und kastriert. Einen Bluttest bekommt er vor seiner Ausreise.

Smartie kommt am 22.2. nach Deutschland in eine Pflegestelle in Ehlershausen. Rufen Sie bitte an: 05085 - 955171.
 

Cuci

Cuci ist eine freundliche rumänische Herdenschutzhündin

Cuci lebte auf der Straße in der Nähe von Oradea/Rumänien. Eine Dame hat uns gebeten, sie zu kastrieren und im Tierheim zu behalten, bis sie ein Zuhause findet. Sie hat sich als Patin angeboten und zahlt 25 € im Monat, bis sie vermittelt wird.

Cuci ist eine Herdenschutzhündin – ein Mioritic. Sie ist sehr freundlich und nett, hat aber einen starken Charakter und kann sich durchsetzen. Sie ist selbstbewusst und entscheidet selbst, was sie möchte. Sie kommt aber mit den anderen Hunden gut aus, solange sie als Chefin akzeptiert wird. Cuci ist jetzt 3 Jahre alt (geb. August 2016) und 59 cm groß. Im Tierheim ist sie seit November 2019. Es wäre schön, wenn sie durch den ITV Grenzenlos ein schönes Zuhause fände. Sie braucht einen großen Auslauf und Menschen, die mit souveränen Hunden umgehen können. Cuci paßt auf und beschützt ihre Menschen.

Sie kann nach Deutschland kommen, wenn sich jemand für sie interessiert. Sie ist geimpft, gechipt und kastriert. Vor der Ausreise bekommt sie einen Blutschnelltest auf Herzwürmer, Ehrlichiose, Borreliose und Anaplasmose.

Cuci kommt im Mai nach Deutschland und hat gute Aussichten, ein neues Zuhause in Geestland zu finden.
 

Hunde in Deutschland - zur Seite
3



© 2015 ITV Grenzenlos e.V.