KontaktSitemapImpressumDatenschutz

Hunde in Deutschland - Seite 2

Hunde in Deutschland - zur Seite 1

Hunde in Deutschland - zur Seite 3

Nizza

Nizza ist ein Traumhund - aber sie ist unsicher, Konkurrenz mag sie nicht

Nizza ist Mitte 2009 geboren und 45 cm groß. Sie kam Ende 2014 aus der schrecklichen Tötungsstation in Bacau nach Sisterea – ins “Offene Tierheim”. Seit dem 23. Juni 2018 ist sie in Deutschland bei einer Pflegefamilie des ITV Grenzenlos in Rastede.

Nizza ist eine extrem freundliche und liebe Hündin. Sie akzeptiert im Moment aber nur eine Bezugsperson und mag keine Konkurrenten – weder andere Hunde oder Katzen. An ihrem Frauchen hängt sie sehr und weicht ihr nicht von der Seite. Sie geht mit Frauchen gut an der Leine, ist stubenrein und brav. Sie ist fröhlich und freundlich. Wegen ihrer Eifersucht auf Hunde und manchmal auch auf andere Menschen im Haus sollte sie Einzelhund bleiben; denn sie möchte einfach nicht teilen, weil sie unsicher ist. Nizza gehorcht gut und möchte alles richtig machen, sie will gefallen und geliebt werden. Man kann Nizza überall mit hinnehmen; sie ist, sofern Frauchen bei ihr ist, brav und artig. Ihre Eifersucht ist in ihrer Scheu bzw. Angst vor allem Fremden begründet. Da sie sehr gelehrig ist, wird sie mit viel Geduld bald sicherer und auch selbstbewußter werden. Dann wird sie keine Angst mehr vor anderen Hunden und fremden Menschen haben.

Nizza ist für ihr Alter sehr munter, gesund und fit. Sie scheint jünger zu ein als im Paß ausgewiesen. Sie hat viel Energie und ist aktiv. Sie liebt es zu toben, zu spielen und zu wandern. Sie eignet sich hervorragend für einen Menschen, der aktiv ist und viel mit ihr unternehmen möchte. Sie würde sich in der Stadt wohlfühlen, wo sie durch wilde Tiere nicht abgelenkt würde. Sie zeigt auf dem Land starken Jagdtrieb.

Nizza ist geimpft, gechipt und kastriert. Vor ihrer Ausreise bekam sie einen Bluttest mit negativem Ergebnis.

Bitte, melden Sie sich, wenn Sie an Nizza Interesse haben: 0151 70041382 oder 04402 - 971219
       

Carol

Schäferhund Carol war schon in der Todeszelle

Carol kommt aus Baile Felix, einem Vorort von Oradea/Rumänien. Dort war er ein wohl gelittener Streuner, der gut gefüttert wurde und gern gesehen war. Aber Hundefänger ergriffen ihn und brachten ihn in ein Todeslager. Tierfreunde, die ihn kannten, holten ihn dort raus und übergaben ihn dem “Offenen Tierheim” in Sisterea. Hier lebte er lange Zeit zusammen mit vielen anderen Hunden.

Der ITV Grenzenlos hat ihn am 22. September endlich nach Deutschland kommen lassen. Er ist jetzt im “Gasthaus für Tiere” in Essel. Carol ist ein sanfter und freundlicher Rüde, der sozial sehr verträglich ist. Er macht überhaupt keine Probleme, sondern passt sich an. Er ist sehr verschmust und mag Menschen gern. Über jeden Besucher freut er sich. Der ITV Grenzenlos sucht für diesen liebevollen Rüden dringend ein Zuhause. Er braucht endlich eine Familie, die sich um ihn kümmert und ihn sehr gern hat und für sein schweres Leben und sein schlechte Vergangenheit entschädigt. Carol wäre darüber sehr glücklich.

Carol ist 2013 geb. und rd. 55 cm groß, geimpft, gechipt und kastriert. Vor Ausreise bekam er einen Bluttest mit negativem Ergebnis.

Melden Sie sich , wenn Sie Carol einen Platz bieten möchten: 05071 - 4126
       

Arik ist vermittelt

Arik ist ein lebhafter und freundlicher kleiner Rüde

Arik kam ins Tierheim von Sisterea zusammen mit anderen 15 Hunden aus der Tötungsstation in Toplita. Es hat eine Weile gedauert, bis er sich eingelebt und verstanden hat, dass es ein sicherer Platz ist und keiner ihn schlecht behandelt. Er hat sich gefreut, genug Futter zu haben und eine Hütte, wo er sich verstecken und schlafen kann. Er konnte nicht vergessen, dass er von den Hundefängern brutal erwischt wurde. Er hatte Glück gehabt, dass er gerettet wurde.

Arik ist im Juni 2014 geboren, 42 cm groß, schwarz und im Offenen Tierheim seit Februar 2017. Am 24. November kam er durch den ITV Grenzenlos nach Deutschland und ist jetzt in einer Pflegestelle in Klein- Meckelsen. Er hat sich dort ganz gut eingelebt und kommt allmählich aus sich raus. Er traut sich noch nicht, sofort mit Menschen Kontakt aufzunehmen. Er ist aber mit Leckerlis zu überzeugen. Arik lernt jetzt, an der Leine zu laufen; er schnuppert viel und geht langsam. Im Haus fühlt er sich wohl. Er liegt zusammen mit der Haushündin im Körbchen. Er ist stubenrein und genießt Streicheleinheiten – dann legt er sich auf den Rücken und läßt sich kraulen.

Der ITV Grenzenlos sucht für ihn Menschen mit Geduld und Zeit. Arik muss es lernen, den Menschen zu vertrauen. Ist er erst einmal selbstsicher und entspannt, dann beginnt er auch zu spielen und zu toben – wie es sich für einen 4jährigen kleinen Rüden gehört. Arik ist ein intelligenter angenehmer Hund für eine ruhige Familie, die nicht aufdringlich ist und ihn von sich aus kommen läßt. Er mag es nicht, bedrängt zu werden.

Er ist geimpft, gechipt und kastriert. Einen Blutschnelltest bekam er vor seiner Ausreise.

     
Arik hat seit dem 9.11. ein Zuhause in Faßberg. Dort gibt es einen eingezäunten Garten und einen 10jährigen Shelty, der sein Freund werden soll. Arik lebt in einem 2 Personen Haushalt und darf überall dabei sein.

Rex

Rex hat 3 Jahre lang an der Kette gelegen

Rex ist ca. 2-3 Jahre alt und 55 cm groß.
Er hatte in Rumänien einen Besitzer, der sich gar nicht um ihn gekümmert hat. Er hat ihn einfach an die Kette gelegt. Rex hat sehr darunter gelitten und von einem Leben in Freiheit geträumt. Der Besitzer wurde gefragte, ob er den Hund nicht lieber abgeben möchte – er war einverstanden.

Nun ist Rex im “Offenen Tierheim” in Sisterea und darf sich frei bewegen. Er genießt es. Über die anderen Hunde freut er sich; er tobt gern mit ihnen umher. Aber er braucht auch die Liebe und Aufmerksamkeit einer Familie.
Er ist aktiv und sehr unternehmungslustig, er spielt und lernt gern.
Rex mag Menschen sehr und wäre ein idealer Familienhund.
Er mag Kinder und kommt mit allen Hunden gut klar. Er geht sehr schön an der Leine und macht im Haus nichts kaputt. Er hört schon gut auf einen Namen.

Rex ist inzwischen geimpft, gechipt und kastriert. Der ITV Grenzenlos würde ihn sehr gern in Deutschland an eine nette Familie – auch ohne Hundeerfahrung – vermitteln. Er kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland kommen.

Rex kommt am 24.11. nach Deutschland und hat gute Aussichten, ein neues Zuhause in Surendorf zu finden.
 

Quasimodo

Quasimodo ist ein Herzensbrecher und ein toller Hund

Eines Tages bekam der Tierheimleiter von Sisterea /Rumänien einen Anruf von einem alten Mann, der einen kleinen Hund auf der Straße gefunden hatte – er war abgemagert und verletzt. Der Mann hatte herausgefunden, dass er bei Zigeunern gelebt hat, wo er schlecht behandelt und geschlagen worden war. Leider konnte der alte Mann ihn nicht selbst behalten. Er wollte aber dem Hund helfen und hat deshalb um seine Aufnahme im Tierheim gebeten. Der Zigeuner-Familie war das Schicksal des Hündchens egal. Nun sucht der Kleine ein Zuhause bei tierlieben Menschen in Deutschland. Der ITV Grenzenlos hat ihn am 22. September herkommen lassen.

Quasimodo ist ein kleiner fröhlicher Hüpfer, freundlich und offen mit Menschen, anderen Hunden und auch Katzen. Trotz seiner schlechten Erfahrung mit Menschen hat er sein Vertrauen in die Menschen nicht verloren. Er freut sich sehr über die kleinste Aufmerksamkeit, springt hoch und bellt, um bemerkt und gestreichelt zu werden. Er möchte unbedingt ein aktives Zuhause haben, weil er viel erleben möchte. Zur Zeit ist Quasimodo in einer Pflegestelle in Barver. Dort freut er sich seines Lebens, ist verspielt, geht sehr gut an der Leine, ist stubenrein und macht nichts kaputt, wenn er mal allein bleiben muss. Er ist ein quirliger aufgeweckter kleiner Rüde, der durchaus auch mal frech werden kann.

Er ist im August 2013 geboren, 32 cm groß und war ein Jahr im Tierheim. Er liebt Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit. Quasimodo ist immer munter, lustig und eignet sich für jüngere Menschen. Er ist geimpft, gechipt und kastriert. Vor seiner Ausreise bekam er einen Blutschnelltest mit negativem Ergebnis.

Bei Interesse an dem kleinen Rüden rufen Sie bitte an: 05448 - 988303
     

Bruno

Husky Bruno ist ein einwandfreier Familienhund

Bruno befindet sich zur Zeit im Tierheim von Kosice/Slowakei. Er ist 59 cm groß und Ende 2014 geboren. Ins Tierheim kam er am 17.7.2018. Die näheren Umstände sind nicht bekannt.

Bruno ist ein aktiver, junger und kontaktfreudiger Husky-Rüde. Er fällt durch seine auffallend hübsche Fellzeichnung auf. Er ist nicht nur schön, sondern hat auch einen einwandfreien Charakter: Er liebt die Begleitung von Menschen, insbesondere Kindern. Er ist ein freundlicher Familienhund und mag es gern, gestreichelt und liebkost zu werden. Mit anderen Hunden hat er keine Probleme. Er hat gelernt zu apportieren und freut sich, wenn er einen Ball oder Stock zurückbringen soll. Das alles sind gute Voraussetzungen, einen bewegungsfreudigen Hund auszulasten und zu beschäftigen. Nur dann ist Bruno glücklich.

Der ITV Grenzenlos möchte ihn gern in Deutschland vermitteln. Gesucht wird eine sportliche junge Familie mit Hundeerfahrung. Bruno braucht viel Bewegung im Freien, Hundesport und eine großen Freilauf , der gut gesichert ist. Bruno klettert gern.
Er ist geimpft, gechipt und kastriert und bekommt bei der Ausreise einen Bluttest.

Bruno kommt am 24.11. nach Deutschland und hat gute Aussichten, ein neues Zuhause in Alt Bennebek zu finden.
   

Bubu

Hirtenhund Bubu ist sehr freundlich und sucht eine Familie

Bubu war Streuner in Stei/Rumänien. Leider ist über seine Vergangenheit nichts bekannt. Er hatte keinen Chip und war niemandem bekannt.

Der weiße strubbelige Rüde ist im Oktober 2016 geboren und seit Oktober 2018 im “Offenen Tierheim” in Sisterea. Er ist 58 cm groß und sehr nett und angenehm. Er ist freundlich, offen und mit allen verträglich. Er lebt friedlich mit vielen Hunden zusammen und spielt gern.
Weil er so lieb ist, eignet er sich auch für eine Familie mit Kindern. Als Hirtenhund soll er aber seine Grenzen kennen lernen und eine gute Erziehung bekommen.

Bubu ist geimpft, gechipt und kastriert. Er bekommt vor seiner Ausreise aus Rumänien einen Blutschnelltest.

Bubu kommt am 24.11. nach Deutschland und wird ein neues Zuhause in Bad Münder finden.
 


© 2015 ITV Grenzenlos e.V.