default logo

Wolfi ist vermittelt

Wolfsspitz Wolfi  ist rumdherum freundlich und lieb

Wolfi war in Beius in Rumänien ausgesetzt worden. Tierschützer haben ihn aufgenommen und ins Tierheim Sisterea zum Kastrieren gebracht.

Da er ein sehr freundlicher und anhänglicher Rüde ist, durfte er im Tierheim bleiben. Der ITV Grenzenlos möchte diesen Schatz nun gern in Deutschland vermitteln.

Der kleiner Wolfi ist ein wolliger fröhlicher Wolfsspitz. Er ist sehr menschenbezogen und verschmust. Er lässt sich gern hochnehmen, streicheln und verwöhnen. Er ist anhänglich, treu und möchte überall dabei sein.

Er hat ein nettes fröhliches Wesen und ist immer gut drauf.

Der kleine Kerl eignet sich für jede Familie, die Zeit für ihn und seine Erziehung hat. Kleine Kinder und andere Hunde sind kein Problem. Wolfi ist lustig, bewegungsfreudig, unternehmungslustig und verspielt. Er geht schön an der Leine und hat viel Spaß am Spazieren gehen. Er kommt mit den anderen Hunden gut aus. Und er hat keinen Jagdtrieb und würde sicher auch Katzen akzeptieren.

In Sisterea wurde er geimpft, gechipt und kastriert. Er bekommt vor seiner Ausreise noch einen Blutschnelltest. Wolfi sollte bald wieder ein Zuhause bekommen – er ist nur 36 cm groß, rd. 4 Jahre alt und seit Oktober im „Offenen Tierheim“.  Man muss ihn einfach gern haben.

 

Am 21.11. fuhr Wolfi in sein neues Zuhause in Bad Oeynhausen. Dort lebt er sich jetzt bei einer Familie mit Tochter ein und lernt, sich in einem Haus mit Garten gut zu benehmen. Er braucht natürlich noch etwas Zeit, bis er richtig angekommen ist – aber alle geben sich Mühe und Wolfi wird bald seinen Platz in der Familie gefunden haben.

Wolfi im Video:

https://youtu.be/MId37Oxamu0