default logo

Sandor ist reserviert

Sandor ist brav und sehr liebebedürftig

Sandor wurde im September 2021 aus dem städtischen Tierheim Oradea  in Rumänien gerettet. Er wurde dort von anderen Hunden gebissen, da die arme Colette läufig war und zu anderen Rüden  in einen Zwinger gesetzt wurde. Er war dort ein Opfer. Sandors  Wunden wurden in Sisterea behandelt. Über seine Vergangenheit ist nichts bekannt.

Der niedliche und zierliche Sandor ist sehr freundlich und menschenbezogen. Er freut sich sehr über die Menschen und bettelt um Aufmerksamkeit. Er wünscht sich sehr eine eigene Familie. Wahrscheinlich hatte er ein Zuhause und war ausgesetzt worden. Das verkraften die Tiere nicht so leicht.

Sandor eignet sich für jedes Zuhause auch mit Kindern; er bringt viel Liebe und gute Laune mit. Er ist bescheiden und dankbar. Sandor benimmt sich im Tierheim brav und macht keine Probleme. Er möchte alles richtig machen, geht artig und ruhig  an der Leine und hat viel Lebensfreude. Er kommt mit den anderen Hunden gut aus, ist verspielt und lustig.

Sandor wurde  im September 2019 geboren und kam im September 2021 ins Offene Tierheim. Er ist 35 cm groß, gechipt , geimpft und kastriert. Einen Blutschnelltest auf die gängigen Reisekrankheiten bekommt er vor seiner Ausreise nach Deutschland.

Sandor kommt am 15.1. nach Deutschland und hat gute Aussichten, ein neues Zuhause in Peine zu finden.

Sandor im Video: https://youtu.be/ZgWtq99L_nA