default logo

Romina ist vermittelt

Die bildschöne fröhliche Romina braucht junge Menschen und eine gute Erziehung

Die wunderschöne weiße Romina wurde bei einer Kastrationsaktion in Rumänien auf der Straße in Baile Felix, ein Kurort nahe Oradea,  trächtig gesehen. Sie lebte bei einer Zigeuner Siedlung gelebt und ging öfter in den Ort, um nach Futter zu suchen. Sie wurde nach Sisterea gebracht und kastriert. Sie ist jetzt auch entwurmt und geimpft und wartet auf ein schönes geeignetes Zuhause. Der ITV Grenzenlos möchte ihr helfen.

Romina ist eine ausgelassene und verspielte Hündin. Sie hat ein fröhliches Wesen, Temperament und Lebenslust und tobt und spielt gern mit anderen Hunden im offenen Tierheim, klein oder groß. Sie ist mit allen verträglich, hat aber ihre eigene Persönlichkeit und setzt sich durch, wenn ein Hund sie etwa ärgern  oder ihr das Futter wegnehmen möchte. Sie mag Menschen, freut sich über  Aufmerksamkeit und kommt gern zum Streicheln. Romina ist nicht nur bildschön, sondern auch intelligent und lernwillig. Sie ist ihrem Alter entsprechend aktiv und unternehmungslustig.

Die junge lustige Hündin sucht junge sportliche Leute, die viel Zeit für sie und ihre Erziehung haben. Sie geht schon gut an der Leine. Romina kennt jedoch noch keinen Haushalt, deshalb sucht sie Menschen, die ihr  mit Geduld und Verständnis beibringen, was sie als Begleithund wissen muss. Sie wird ihre Menschen nicht enttäuschen.

Romina wurde im Oktober 2018 geboren und ist 55 cm groß.  Sie wurde geimpft, gechipt und kastriert und bekommt vor ihrer Ausreise einen Blutschnelltest.

Romina ist am 8.5. gut in ihrem neuen Zuhause angekommen. Die Wohnung ist ganz neu für sie, und sie lernt jetzt alles kennen. Mit den Kindern kommt sie gut aus; den Garten hat sie ebenfalls erkundet. Sie braucht noch viel Schlaf und Erholung nach der langen Fahrt.

Romina im Video:  https://youtu.be/3O3dIFsZjBY