default logo

Ringo

Ringo musste viel durchmachen

Ringo wurde im Januar 2022 in der Nähe vom Tierheim in Sisterea / Rumänien ausgesetzt. Er war nur noch Haut und Knochen und voll mit Parasiten. Er war sehr durcheinander und voller Angst. Kurz danach ist er an Parvovirus erkrankt und hat wie durch ein Wunder überlebt. Jetzt ist er gesund und möchte gern ein schönes Zuhause haben. Der ITV Grenzenlos sucht dieses in Deutschland, in Rumänien hat er keine Chance.

Ringo war am Anfang Menschen gegenüber sehr ängstlich und skeptisch. Er hat bestimmt viele schlechte Erfahrungen gemacht. Er hat aber im Tierheim verstanden, dass die Menschen es dort gut mit ihm meinen. Er freut sich sehr über Kontakt und ist im Tierheim ein braver Hund.

Ringo ist seinem Alter entsprechend sehr munter und verspielt. Er zeigt sich nach der Eingewöhnungszeit offen und anhänglich. Er hat ein ausgeglichenes sanftes Wesen. Er sucht Menschen mit Erfahrung und Geduld, die ihm helfen, sich an ein neues schönes Leben anzupassen. Er kennt das Leben in einem Haushalt noch nicht und hat noch viel zu lernen. Er liebt seine Menschen über alles und möchte gefallen. Deshalb wird er schnell Selbstvertrauen gewinnen und schnell Neues lernen.

Der lustige und aktive Rüde sucht junge sportliche Menschen am liebsten ohne kleine Kinder. Er kommt mit seinen Artgenossen gut aus und spielt gern mit diesen. Er geht schon sehr gut an der Leine.

Ringo ist im Juni 2021 geboren, seit Januar 2022 im Tierheim  und mißt 53 cm. Er ist kastriert, gechipt und geimpft. Vor der Ausreise bekommt er noch einen Blutschnelltest. Er ist dann reisefertig und könnte mit dem nächsten Transport des ITV Grenzenlos ausreisen.

Ringo kommt am 23.4. in eine Pflegestelle in Warringholz. Bitte rufen sie an, wenn sie Ringo helfen möchten: 015202877368 oder 0162 9809498.

 Ringo im Video:  https://youtu.be/IlPm0SdevhM