default logo

Pucki

Die kleine Schäferhündin Pucki ist ein ganz liebes Mädchen

Pucki hatte einen Eigentümer, der sie im Juli 2020 im städtischen Tierheim Oradea /Rumänien abgegeben hat. Niemand weiß weshalb. Pucki hatte Glück und wurde im Oktober zusammen mit anderen Hunden dort rausgeholt und nach Sisterea ins „Offene Tierheim“ gebracht.

Sie wurde dort kastriert, geimpft und entwurmt und wartet auf ein schönes Zuhause.  Der ITVGrenzenlos möchte dabei helfen.

Pucki hat ein angenehmes ruhiges Wesen. Sie mag alle Menschen und freut sich über jeden, der ihr ein bisschen Aufmerksamkeit und Zuwendung schenkt.

Sie versteht sich gut mit den anderen Hunden und sucht nie Streit. Sie geht schon gut an der Leine und genießt die Spaziergänge.

Die kleine Schäferhündin Pucki sucht ein neues sicheres Zuhause bei Menschen, die Verständnis für Ihre Vergangenheit haben. Sie wurde bisher hin und her geschoben und musste sich immer wieder anpassen. Sie braucht deshalb etwas Zeit, sich in einem neuen Zuhause einzuleben. Vermutlich hat sie früher nur im  Garten gelebt und durfte nicht ins Haus. Deshalb kennt sie wahrscheinlich noch keine Haushalt.  Das aber sollte sie haben. Pucki ist im Ganzen eine liebe treue Hundedame, die ein schönes glückliches Leben verdient.  Sie wurde Mitte 2017  geboren,  ist 52 cm groß und  im Tierheim seit Oktober 2020. Dort wurde sie geimpft, gechipt und kastriert und bekommt noch einen Blutschnelltest vor ihrer Ausreise.

Pucki kommt am 13.2. nach Deutschland und hat gute Aussichten, ein neues Zuhause in Braunschweig zu finden.