default logo

Polly ist vermittelt

Drei Welpen brauchen dringend ein Zuhause

Die Welpen Pippa, Polly und Pia wurden zusammen mit ihren Eltern im Mai 2022 vor dem Offenen Tierheim in Sisterea/Rumänien ausgesetzt. Gäste vom ITV Grenzenlos waren gerade zu Besuch und konnten die Hunde fotografieren. Sie wurden im April 2022 geboren und mußten erst heranwachsen, um geimpft, gechipt und auch kastriert zu werden. Pia und Pippa sind bereits in Deutschland und haben ein Zuhause.  Polly hat eine Pflegestelle in Dahn und kommt am 28.01.2023 mit nach Deutschland. Dort wird ein endgültiges schönes Zuhause für sie gesucht.

Wie auch ihre Geschwister ist Polly sehr aufgeschlossen, verspielt und liebenswert. Sie freut sich natürlich riesig über  Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten und sucht immer nach menschlichem Kontakt. Ihre Mutter wurde inzwischen nach Holland vermittelt. Und Peter, der Vater, hat ein Zuhause in Deutschland.

Polly ist eine fröhliche, muntere und sehr gelehrige Hündin. Sie wird noch etwas wachsen und etwa mittelgroß werden. Die Zeit sollte jetzt gut genutzt werden, um ihr eine gute Erziehung zu geben. In ihrer Pflegestelle wird sie schon viel lernen, z.B. auch an der Leine zu laufen.

Polly ist geimpft, kastriert und gechipt. Sie ist 42 cm groß, und der Bluttest ist negativ.

Polly fuhr am 28.1. in ihr neues Zuhause in Drakenburg. Dort hat sie ein junges Frauchen, das sie erzieht und versorgt. Zwei weitere Hunde, die auch aus Rumänien kommen, leisten ihr Gesellschaft. Es gibt einen Garten und Spaziergänge. Polly hat ein schönes Zuhause.

Polly im Video:  https://youtu.be/wIDYhlMUsbI