default logo

Polly ist vermittelt

Polly leidet im Tierheim und sucht ein ruhiges Zuhause.

Polly lebte bei einer Firma in Oradea /Rumänien. Sie wurde leider von einem Polizisten konfisziert,  weil sie immer hinter Autos her rannte.

Sie wurde ins städtischen Tierheim Oradea gebracht.  Im September holten Tierfreund*innen sie dort raus und brachten sie nach Sisterea – ins Offene Tierheim. Sie ist jetzt reisefertig und wartet auf ein schönes Zuhause.  Der ITV Grenzenlos möchte ihr helfen.

Polly ist nett, freundlich und zutraulich. Die schwarze kleine Dame mit dem weißen Fleck auf der Brust  hat ein ausgeglichenes und ruhiges Wesen. Sie ist im Tierheim ziemlich traurig und vermisst ihre Freiheit. Sie braucht mehr Aufmerksamkeit, Zuwendung und Beschäftigung. Sie lebt in Sisterea in einem Zwinger zusammen mit anderen kleinen Hunden (Alexa, Gina und Barni). Sie kommt mit den anderen Hunden gut aus, geht gut an der Leine und macht keine Probleme. Sie eignet sich für jede Familie, die genug Zeit für sie und ihre Erziehung hat.

Polly wurde im September 2014 geboren und ist 43 cm groß. Im Tierheim ist sie seit September 2021.  Sie wurde geimpft, gechipt und kastriert und bekommt vor ihrer Ausreise noch einen Blutschnelltest.

Polly wurde am 16.1. nach Odisheim bei Cuxhaven gebracht. Sie hat dort ein Zuhause bei einem älteren Paar, das schon viele Hunde vorher hatte. Es gibt einen Garten und einige Hunde in der Nachbarschaft. Eine freundliche Nachbarin kümmert sich ebenfalls um Polly, damit sie ausreichend bewegt wird. Noch genießt sie die Gemütlichkeit im Haus und geht freiwillig ungern raus. Aber das alles wird sich einspielen, und Polly wird bald versthen, dass sie ein liebes Zuhause hat.

Polly im Video:  https://youtu.be/FmXSMukNESk