default logo

Pinky

Pinky ist noch schüchtern

Die kleine Pinky hatte ein Zuhause in der Slowakei. Das Tierheim in Kosice wurde vom ehemaligen Besitzer um Hilfe gebeten. Die Nachbarn haben sich beschwert, weil er zu viele Hunde auf dem Grundstück hatte. Der Mann selbst besaß  nicht viel, und es war schwierig für ihn, sich gut um die Hunde zu kümmern. Also wurden sechs Hunde von ihm im Tierheim aufgenommen. Einer davon ist Pinky, eine Hündin, die nun durch den ITV Grenzenlos in Deutschland ein neues Zuhause sucht.

Pinky lebte nur auf einem Hof ​​und hat kaum Umweltreize kennengelernt. Sie ist ein sehr lieber Hund, ihr muss nur alles beigebracht werden. Sie ist schüchtern und braucht Zeit, um sich an alles zu gewöhnen. Sie ist aber nicht aggressiv aus Angst. Die Hündin braucht eine sensible, liebevolle Person, die ihr emotional alles beibringt, was ein Hund wissen sollte, und zeigt, dass sie nichts zu befürchten hat. Pinky ist eine nette Hündin mit einem ausgeglichenen Temperament. Sie versteht sich problemlos mit Rüden und Hündinnen. Für sie werden liebevolle, geduldige Menschen gesucht, die genug Zeit haben.

Die süße Hündin ist im August 2014 geboren, 45 cm groß und wiegt gut 18 kg. Sie ist kastriert, gechipt und geimpft. Vor der Ausreise bekommt sie noch einen Blutschnelltest.

Bitte rufen sie an, wenn sie Pinky helfen möchten: 05071 – 4126  oder 0162 9809498.