default logo

Marleen

Die aparte Marleen braucht ein verständnisvolles Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen

Die Tierfreundin Zsusza fand Marleen Ende 2019 auf einer Straße in Marghita/Rumänien. Sie war abgemagert und voller Parasiten. Zsuzsa hat sie aufgepäppelt und sozialisiert. Im Juli kam sie nach Sisterea, um kastriert zu werden. Sie blieb da und wartet nun auf ein schönes Zuhause.

Die wunderschöne Marleen ist noch etwas zurückhaltend und gewöhnt sich erst langsam an das Leben im offenen Tierheim. Sie braucht ein wenig Zeit, um Vertrauen zu den Menschen zu gewinnen, aber dann zeigt sie sich lustig, freundlich und anhänglich. Marleen sucht ein schönes Zuhause bei Menschen mit etwas Hundeerfahrung, die sie unterstützen, sich an ihr neues Leben zu gewöhnen und Selbstvertrauen zu bekommen. Die aparte Hündin hat ein liebes zartes Wesen und lässt alles mit sich geschehen. Sie akzeptiert die Leine, kann aber noch nicht so gut laufen. Das wird sie schnell lernen. Marleen kommt mit allen Hunden im Tierheim gut aus und spielt gern. Sie ist erst 1 Jahr alt (im Juni 2019 geboren) , daher mag sie es, sich auszutoben. Sie kann aber auch ruhig und gemütlich auf dem Sofa faulenzen. Marleen ist 40 cm groß, sie wurde geimpft, gechipt und kastriert. Vor ihrer Ausreise bekommt sie einen Blutschnelltest.

Marleen kommt am 24.10. in eine Pflegestelle in Burgdorf-Ehlershausen. Wenn Sie ihr helfen wollen, rufen Sie bitte an: 05085 – 955171