default logo

Luca ist vermittelt

Luca ist ein artiger und fröhlicher ehemaliger Streuner

Luca lebte auf der Straße in Marghita Rumänien und hat sich die letzten Monate bei einer Tankstelle aufgehalten. Da gibt es immer etwas zu essen. Luca war  noch nicht kastriert und wurde öfter von anderen Hunden gebissen und verletzt, vor allem, wenn die Hündinnen läufig waren. Eine Angestellte hat Tierfreunde  kontaktiert und gebeten Luca kastrieren zu lassen.

Er kam ins Offene Tierheim und zeigt sich dort sehr freundlich und anhänglich. Jetzt wartet er auf ein schönes Zuhause – der ITV Grenzenlos möchte ihm dabei helfen. Der hübsche braune Luca ist sehr lieb und sensibel. Er hat ein ruhiges zartes Wesen, kann aber auch fröhlich und lustig werden, wenn es ihm gut geht und er Aufmerksamkeit von Menschen bekommt. Er ist ein braver, gehorsamer Rüde, der gefallen möchte. Der kleine Mann geht schon gut an der Leine und versteht sich gut mit den anderen Hunden im Tierheim.

Luca sucht ein Zuhause bei ruhigen Menschen, die aber gern laufen und ihn überall mitnehmen. Er kennt als ehemaliger Streuner noch keinen Haushalt und hat noch viel zu lernen. Er ist aber intelligent und neugierig.  Luca ist geimpft, gechipt und kastriert. Vor seiner Ausreise bekommt er noch einen Blutschnelltest. Geboren wurde er Ende 2015. Er ist 35 cm groß und im Tierheim seit November 2020.

 

Luca hat bereits am 21.12.2020 ein neues Zuhause gefunden. Ein junges, sehr tierliebes Paar aus Hannover hat sich in ihn verliebt. Im Haushalt lebt noch eine kleine Terrier Hündin, ebenfalls aus dem Tierschutz. Luca muss sich jetzt noch an die beiden Katzen der jungen Leute gewöhnen. Dann steht einem fröhlichen Leben nichts mehr im Wege.

 

 

Luca im Videohttps://youtu.be/MaTINVVCqPM