default logo

Lavinia

Lavinia sehnt sich nach einem Zuhause

Lavinia lebte auf der Straße in Beius Rumänien und ist seit über einem Jahr im Tierheim Beius, wo sie auf ein schönes Zuhause wartet.

Die weiße Lavinia mit den schwarzen Flecken ist sehr menschenbezogen und liebt Menschen über alles. Sie ist  treu und anhänglich  und möchte unbedingt bei einer Familie leben.  Vielleicht hatte sie schon einmal ein Zuhause. Sie ist anderen Hunden gegenüber etwas eifersüchtig, weil sie die ganze Aufmerksamkeit nur für sie haben möchte. Deshalb eignet sie sich am besten als Einzelhund. Lavinia möchte immer gefallen und alles richtig machen. Sie lässt  auch alles mit sich geschehen und weigert sich nie. Sie kennt das Laufen an der Leine noch nicht, aber sie wird es schnell lernen.

Die hübsche strubbelige Hündin ist sehr klug und anpassungsfähig. Sie sucht ein ruhiges Zuhause bei Menschen mit etwas Hundeerfahrung, die sie erziehen und ihr helfen, alles das zu lernen, was sie braucht und ihr die Zuwendung bieten, wonach sie sich sehnt.

Lavinia wurde im April 2017 geboren und ist 45 cm groß. Sie wurde geimpft, gechipt und kastriert. Wenn sie nach Deutschland kommen darf, dann bekommt sie vorher einen Blutschnelltest.  Der ITV Grenzenlos  würde sie gern an eine Familie mit nicht zu kleinen Kindern vermitteln.

Lavinia kommt am 13.2. nach Deutschland und hat gute Aussichten, ein neues Zuhause in Hameln zu finden.

 

Lavinia im Video:  https://youtu.be/6pV5SGr5f2o