default logo

Lale

Die bezaubernde junge Lale sucht eine Familie mit Kindern

Die junge weiße Hündin Lale war in der Stadt Kosice /Slowakei  ausgesetzt worden und an einem Briefkasten angebunden.  Derjenige, der sie entdeckte, informierte die Polizei und kam dann mit Lale zum Tierheim.  Lale hatte keinen Chip. Aber, sie hatte eine viel zu enge metallene Kette um ihren Hals, die nur mühsam entfernt werden konnte. Jetzt ist Lale durch den ITV Grenzenlos nach Deutschland gekommen; sie ist in einer Pflegestelle in Barver und versteht sich dort blendend mit der dreibeinigen jungen Hündin Lucia.  Beide brauchen  dringend in liebvolles Zuhause, wenn möglich zusammen.

Lale ist noch sehr verspielt, neugierig und temperamentvoll. Sie liebt Teddies und alle anderen Gegenstände, mit denen man spielen kann. Mit Hunden kommt sie gut aus. Sie fordert alle zum Spielen auf. Mit ihr umzugehen, ist leicht: sie läßt sich alles gefallen, lernt gehorchen und ist sehr lieb.  Sie bellt nicht und würde sehr gut in eine Familie mit Kindern passen. Sie muss nur beschäftigt und erzogen werden – wie jeder Welpe.  Die Treppen lief sie in der Pflegestelle sofort rauf und runter.  Auf dem Sofa schmusen ist Programm.  Man muss die Kleine einfach gern haben.

Lale ist 40 cm groß und wiegt 12 kg. Sie wurde im Januar 2021 geboren und  kam am 27.7. 2021 ins Tierheim. Sie wurde dort geimpft, gechipt und kastriert. Vor ihrer Reise nach Deutschland bekam sie  einen Blutschnelltest mit negativem Ergebnis.

Sie ist seit dem 11.12. in einer Pflegestelle des ITV Grenzenlos in Barver. Sie können sie dort kennenlernen, wenn Sie einen Termin vereinbaren: 05448 – 988303