default logo

Kurti

Kurti möchte bald ein Zuhause haben

Der kleine Kurti lebte auf der Straße in Oradea/Rumänien und wurde von Hundefängern erwischt. Er kam in das städtische Tierheim Oradea. Er war dort sehr eingeschüchtert und hatte große Angst. Es hat etwas gedauert, bis er im offenen Tierheim, wo er zusammen mit anderen Hunden aufgenommen wurde, zur Ruhe kam,  und bis er verstand, dass man es mit ihm gut meinte. Inzwischen hat er sich entspannt  und sucht den Kontakt zu Menschen.

Er wurde in Sisterea entwurmt, geimpft und kastriert. Er wartet jetzt auf seine passenden Leute, die Hundeerfahrung und Geduld für ihn und seine Erziehung haben.

Kurti ist nach kurze Eingewöhnungszeit aufgeschlossen und gut drauf. Er bettelt durch Bellen um Aufmerksamkeit und genießt die Streicheleinheiten.

Der kleine Man ist durchaus selbstbewusst und hat seine eigene Persönlichkeit. Da er noch kein Zuhause kennt, sucht er Menschen mit viel Verständnis für  die Bewältigung seiner schlimmen Vergangenheit. Er möchte noch viel lernen und die Welt mit seinen neuen Menschen erkunden. Er freut sich auf ein warmes Körbchen und viel Zuwendung, was er bisher noch nicht kennen gelernt hat.

Kurti wurde im November 2018 geboren und ist nur 32 cm groß. Der ITV Grenzenlos möchte ihm gern helfen.

Kurti kommt am 24.10. nach Deutschland und hat gute Aussichten, ein neues Zuhause in Berlin zu finden.