default logo

Josefine ist vermittelt

Josefine lebte auf der Straße und braucht dringend ein warmes Zuhause

Josefine lebte als Strassenhündin auf der Straße in Oradea/Rumänien  und wurde im Oktober 2020 von Hundefängern erwischt und ins städtischen Tierheim Oradea gebracht. Zum Glück musste sie nur ein paar Tage dort verbringen, weil sie von den Tierfreunden  gerettet und ins „Offene Tierheim“ gebracht wurde. Sie wartet jetzt in Sisterea auf ein schönes Zuhause. Der ITV Grenzenlos hilft ihr.

Josefine ist eine sympathische muntere kleine junge Hündin. Sie mag Menschen sehr und ihre Artgenossen auch. Sie eignet sich als Familien hund und bringt viel Freude und gute Laune mit. Sie ist immer freundlich, aufgeschlossen und nett. Sie geht bereits  schön an der Leine und hat viel Freude  beim Spazierengehen. Sie sucht sportliche Menschen, die  Zeit für ihre Erziehung und Josefine als Familienmitglied aufnehmen. Sie braucht jetzt Wärme und Geborgenheit. Die hübsche Hündin ist sehr  lernwillig und  brav.

Sie wurde im Februar 2018 geboren und ist rd. 40 cm groß. Im Tierheim wurde sie geimpft, gechipt und kastriert. Vor ihrer Ausreise aus Rumänien bekommt sie noch einen Blutschnelltest.

Josefine hat seit dem 20.2. in Hannover ein schönes Zuhause gefunden. Sie lernt jetzt das erste Mal in ihrem Leben, immer mit Menschen zusammen und beschützt zu sein. Das weiche Körbchen wird sie zu schätzen wissen und ihre Vergangenheit im Traum vergessen.