default logo

Florence ist vermittelt

Die hübsche cremefarbene Florence ist lieb und verträglich und mag Menschen sehr

Florence wurde im November 2020 in der Nähe einer Zigeuner Siedlung zum Kastrieren eingefangen. Sie ist eine Freundin von Litto (s. Hunde in Deutschland). Die niedliche cremefarbene Hündin war nicht gechipt, und niemand wollte sie zurück haben. Sie blieb folglich in Sisterea im „Offenen Tierheim“ , wo sie auf ein schönes Zuhause wartet, und wo der ITV Grenzenlos ihre Vermittlung jetzt unterstützt.

Die hübsche kleine Florence ist sehr nett. Sie ist mit allen verträglich und macht im Tierheim keine Probleme. Sie kommt mit den anderen Hunden gut aus und spielt gern. Sie freut sich über Menschenkontakt und lässt sich gern streicheln und verwöhnen. Florence geht schon gut an der Leine, ist bewegungsfreudig und neugierig. Sie sucht ein Zuhause bei Menschen mit etwas Hundeerfahrung und Geduld, damit Sie alles lernen kann, was sie für Ihr neues Leben benötigt. Sie kennt bislang nur das Leben auf der Straße. Sie ist aber anpassungsfähig und lernwillig.

Florence wurde im Dezember 2018 geboren und ist nur 35 cm groß. Sie ist bereits gechipt, geimpft und kastriert und kann durch den ITV Grenzenlos nach Deutschland kommen. Einen Blutschnelltest erhält sie vor  ihrer Ausreise.

Florence zog am 16.1. nach Oranienburg zu einem sympathischen Frauchen. Dort gibt es viele Spaziergänge in der Natur. Frauchen muss nur achtgeben, dass Florence sich nicht zu einer Prinzessin entwickelt und zu sehr verwöhnt wird.

 

Florence im Video:   https://youtu.be/-nbDkjRW4Jo