default logo

Dejsi

Dejsi hat ihr Zuhause verloren

In der Slowakei wurde Dejsi von ihrer ursprünglichen Besitzerin im Tierheim von Kosice abgegeben. Leider ist die Frau in eine schwierige Lebenssituation geraten und hatte keine Möglichkeit mehr, sich um ihren Hund zu kümmern. Der ITV Grenzenlos möchte helfen und für die kleine Hündin ein schönes Zuhause finden.

Dejsi ist eine bescheidene Hündin. Eine ältere Dame, die höflich ist und von Vertrauten gern gekuschelt wird. Sie ist nicht die Art von Hund, die sofort mit einem wedelnden Schwanz auf Fremde zukommt. Wenn sie sich nicht wohl fühlt oder vor etwas Angst hat, sucht sie sich einen Ort, an dem sie sich verstecken kann. Sie ist nicht aggressiv vor Angst, sie braucht nur mehr Zeit, um sich an Fremde zu gewöhnen. Wenn sie Vertrauen gefasst hat, wird sie eine gute Freundin. Vor dem Tierarzt hat sie allerdings sehr große Angst.

Dejsi mag Spaziergänge, aber sie braucht auch Ruhe. Sie lässt sich gut und problemlos handhaben und kennt das Leben im Haus. Sie benimmt sich gut, zerstört nichts und ist stubenrein. Dejsi sucht ein liebevolles und friedliches Zuhause. Sie wird auch mit Kindern gut zurechtkommen, aber eher mit älteren Kindern. Sie versteht sich gut mit Rüden und Hündinnen.

Die Hündin ist im August 2011 geboren und seit dem 26.06.2021 im Tierheim. Sie ist 49 cm groß, knapp 16 kg schwer, geimpft, gechipt und kastriert. Vor der Ausreise bekommt sie noch einen Blutschnelltest.

Dejsi köönte am 11.12. nach Deutschland kommen. Bitte rufen sie an, wenn sie Dejsi helfen möchten: 05071 – 4126 oder 0162 9809498.