default logo

Daniela ist vermittelt

Daniela sehnt sich nach einem Zuhause und weint

Daniela kam als Welpe ins Tierheim Beius/Rumänien zusammen mit ihrer Schwester Dona. Sie wurden beide auf der Straße gefunden. Daniela/Dani wurde  auf dem Land vermittelt, und ihre Schwester Dona fand  danach in Holland ein Zuhause. Leider wurde Daniela wieder ins Tierheim gebracht, weil sie die Hühner ärgerte. Nun möchte der ITV Grenzenlos helfen.

Daniela ist sehr anhänglich und menschenbezogen. Sie ist im Tierheim traurig und wünscht sich dringend wieder ein Zuhause. Sie benimmt sich ruhig und liegt den ganzen Tag in einer Hütte. Wenn Menschen da sind, weint sie am Zaun und bettelt um Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten. Die hübsche niedliche Hundedame kommt gut mit den anderen Hunden aus und macht keine Probleme. Daniela geht gut an der Leine und möchte gefallen. Sie ist neugierig, bewegungsfreudig und braucht viel Beschäftigung. Sie sucht junge sportliche Leute.

Sie eignet sich als Familienhund.  Sie wurde im August 2018 geboren und ist 40 cm groß. Im Tierheim ist sie wieder seit Januar 2021. Sie ist geimpft, gechipt und kastriert. Vor ihrer Ausreisre bekommt sie noch einen Blutschnelltest.  Sie kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland kommen.

Daniela hat ihre neue Heimat in Sehnde gefunden. Ihre „Pflegeeltern“ haben sich in sie verliebt, und Daniela darf dort bleiben. Besonders freut sich Rüde Wenzel darüber, der auch vom ITV Grenzenlos kommt und jetzt eine Spielgefährtin in der Familie hat. Die Hunde werden ein schönes Leben zusammen haben.