default logo

Canela ist reserviert

Die aparte Canela sucht ein verständnisvolles Zuhause

Canela wird im Offenen Tierheim gern übersehen, weil sie so struppig ist und sich nicht aufdrängt. Die aparte Hündin wurde im März d.J. in Sisterea auf der Straße gefunden. Sie war sehr dünn und voll mit Parasiten. Sie wurde in Sisterea aufgepäppelt, entwurmt, geimpft und kastriert.  Sie braucht nun nur noch ein schönes Zuhause.  Dabei möchte der ITV Grenzenlos ihr helfen.

Die bildschöne Canela ist zutraulich und freundlich. Sie mag jeden Mensch und ihre Artgenossen auch.  Dabei ist sie einem Windhund ähnlich, der sich nie aufdrängt. Sie ist brav, angenehm und ihrem Alter entsprechend lustig und verspielt.  Diese Hündin braucht nicht nur viel Zuwendung, sondern auch Bewegung – ihre langen Beine verlangen danach.

Sie ist im Oktober 2020 geboren und 48 cm groß. Sie wurde medizinisch vorbereitet und bekommt vor ihrer Ausreise nur noch einen Blutschnelltest.

Canela kommt am 2.7. nach Deutschland und hat gute Aussichten, ein neues Zuhause in Berlin zu finden.