default logo

Branko

Branco ist nicht einfach zu zähmen – bietet aber eine Freundschaft fürs Leben

Vor einem Jahr hat der Tierschutzverein U.V.P.in Kosice /Slowakei einen Hund von den Tierfängern übernommen. Er hieß Branko und streunerte in Kosice.

Der kleine Rüde ist etwas eigensinnig. In einer neuen Umgebung braucht er etwas Zeit, neue Menschen kennen zu lernen. Er ist anfangs misstrauisch und zeigt das sehr deutlich. Er braucht Zeit.  Man muss ihn lassen, ihm aber auch klar machen, was er darf – was nicht. Branko ist ein Hund für erfahrene Menschen, die ihm mit Gelassenheit und Bestimmtheit Grenzen setzen. Wenn er einmal verstanden hat, wo es lang geht, dann ist er ein problemloser Hund. Dann liebt er seine Leute bedingungslos und vertraut ihnen.

Er sollte ein Zuhause ohne kleine Kinder haben.

Branko ist sauber und benimmt sich in der Wohnung anständig.  Er zerstört nichts. Kleine Hunde akzeptiert er ohne weiteres, aber große Hunde provoziert er gern. Er hat Jagdtrieb und gräbt gern Löcher.

Dieser so freundlich und hübsch aussehende Hund hat es in sich und eignet sich nur für Liebhaber von Terriern, die in der Lage sind, Frechdachse zu zähmen.  Dann jedoch gewinnt man einen Freund fürs Leben.

Branko wurde Mitte  2018 geboren, er ist 37 cm groß und wiegt 10 kg. Am 20.01.2020 kam er ins Tierheim. In Kosice wurde er geimpft, gechipt und kastriert. Einen Bluttest bekommt er vor seiner Ausreise. Der ITV Grenzenlos würde ihm gern eine Chance geben, in Deutschland vermittelt zu werden.

Rufen Sie an, wenn sie es mit ihm aufnehmen möchten: 05071 – 4126  oder 0162 9809498.