default logo

Bodri

Bodri ist souverän und einfach liebenswert

Bodri ist eine charmante 4 jährige liebe Hündin, die am 08.08.2020 aus Rumänien  zum ITV Grenzenlos kam und gleich vermittelt wurde. Bodri wurde in Rumänien auf der Straße gefunden und  mehrfach von Hundefängern brutal eingefangen; sie konnte sich immer wieder befreien. Hier hatte die Hündin es seit ihrer Vermittlung gut, sie  hat viel gelernt und sich wunderbar entwickelt. Sie ist sehr lieb  und bereitet kaum Probleme , aber sie kann leider in diesem Zuhause nicht bleiben.  Der ITV Grenzenlos sucht für die ein neues passendes Zuhause.

Bodri ist eine bemerkenswert verträgliche, anpassungsfähige, kluge und aufgeschlossene Hündin. Sie verträgt sich mit anderen Haustieren wie Hunden und Katzen und ist sehr kinderfreundlich. Wahrscheinlich steckt in ihr ein Bearded Collie, ein schottischer Hütehund, da sie mit der Rassenbeschreibung sowohl vom Aussehen, als auch vom Charakter her zu 100% übereinstimmt.

Sie hat gelernt, souverän an der Leine zu laufen. Wird sie frei gelassen, dann nutzt sie schon mal die Gelegenheit sich weiter zu entfernen. Sie kommt aber auf wiederholtes Rufen zurück. Trotz ihrer traumatischen Erlebnisse in Rumänien ist Bodri nie aggressiv. Wenn ein Fremder zu Besuch kommt, ist sie ihm oder ihr gegenüber entweder freundlich oder distanziert. Es kommt darauf an, wie der Besuch zu Hunden steht. Bodri spürt dies und verhält sich dementsprechend.

Bodri ist ein sehr liebevoller Hund, der keine Probleme macht. Aber sie kann, genauso wie Bearded Collies, etwas eigensinnig sein. Es kann passieren, dass sie bei einem Kommando, das sie kennt, so tut, als hätte sie einen nicht gehört; Sie ignoriert es. Sie sollte daher zu einer Familie, die zwar lieb mit ihr umgeht aber auch willensstark und verständnisvoll ist, um ihr klare und deutliche Grenzen zu setzen. Ihre neue Familie sollte bereits Hundeerfahrung haben oder bereit sein, die Hundeschule zu besuchen. Vor sehr lauten Geräuschen wie Gewitter oder Silvesterknallerei hat sie wie viele andere Tiere auch panische Angst. Und Autofahren mag sie nicht – sie verweigert das Einsteigen.

Bodri kann problemlos zu Hause allein bleiben. Sie wartet dann geduldig und voller Freude auf die Rückkehr ihres Menschens. Sie liebt es, mit anderen Hunden zu spielen. Dabei ist sie sehr energiegeladen und hört erst auf, wenn sie und ihr Spielpartner komplett fertig sind. Bodri spielt am liebsten mit Hunden, die ihre Größe haben. Daher wäre ein zweiter Hund super für sie, idealerweise ein etwas größerer jüngerer Hund. Bodri liebt es, sich draußen aufzuhalten. Ihr neues Zuhause sollte deswegen einen  Garten haben, der gut  umzäunt ist, da sie über niedrige Zäune springen kann. Dies passiert jedoch nur, wenn sie zu lange allein gelassen wird oder sich langweilt.

Bodri ist geimpft, gechipt und kastriert. Sie bekam vor ihrer Ausreise nach Deutschland noch einen Blutschnelltest mit negativem Ergebnis. Der ITV Grenzenlos möchte sie gern an geeignete Menschen vermitteln, die das Temperament  und den guten Charakter von Bodri zu schätzen wissen und damit umgehen können. Sie wurde 2017 geboren und ist 61 cm  groß. Sie wiegt ca. 30 kg.

Rufen Sie bitte an: 05071 – 4126 oder 0162 9809498.