default logo

Benjamin

Der große Benjamin freut sich seines Lebens und wäre gern bei Menschen

Der große Herdenschutzhund Benjamin wurde auf einer Straße in Rumänien von Hundefängern erwischt und ins Städtische Tierheim von Oradea gebracht. Er war in einem schlechten Zustand, sehr abgemagert und verfilzt. Er wurde leider von den anderen Hunden im städtischen Tierheim gemobbt und gebissen. Deshalb wurde der nette Mioritic Rüde ins „Offene Tierheim“ gebracht. Er wurde geschoren, seine Wunden wurden behandelt, und er wurde aufgepäppelt. Er sieht jetzt wie neu aus, fühlt sich wohl und wartet auf seine Menschen.

Benjamin ist zwar ein großer Herdenschutzhund, aber zart besaitet und empfindsam. Trotz der schlechten Erfahrungen auf der Straße und im Tierheim hat er seine Lebensfreude und Liebe gegenüber Menschen und anderen Hunden nicht verloren. Er ist umgänglich, mit allen verträglich, sehr zutraulich und freundlich. Menschen sind für ihn das Größte, und er bekommt nicht genug von Aufmerksamkeiten und Zuwendungen. Er liebt es, wenn man mit ihm spielt und sich mit ihm beschäftigt. Benjamin braucht ein Zuhause bei Hunde – erfahrenen Menschen, die Zeit für ihn und seine Erziehung haben. Er ist ein toller Familienhund und eignet sich besonders für Menschen, die sich mit dieser Rasse auskennen. Ein großer umzäunter Garten und der Besuch einer Hundeschule sind unverzichtbar.

Benjamin ist erst 2 Jahre alt (Geb. Ende 2017) und 60 cm groß. Sein Charakter entwickelt sich noch, aber er hat gute Anlagen und ein freundliches und offenes Gemüt. Er ist geimpft, gechipt und kastriert und könnte durch den ITV Grenzenlos nach Deutschland kommen. Einen Bluttest bekommt er kurz vor der Ausreise.

Melden Sie sich bei Interesse bitte unter 05071 – 4126 oder 0162 9809498.