default logo

Axel ist reserviert

Axel ist sensibel und  im Tierheim sehr unglücklich

Dieser hübsche und liebe Hundemann ist laut rumänischem Online Registerbuch im Februar 2017 geboren und wurde im Oktober 2017 unter dem Namen Axel registriert.  Leider wurde er Mitte 2021 im städtischen Tierheim Oradea / Rumänien abgegeben. Der Grund dafür ist unbekannt. Zusammen mit mehreren anderen Hunden wurde er im September 2021 aus dem städtischen Tierheim gerettet, denn dort werden die Hunde getötet. Er wartet jetzt im Tierheim von SOS Dogs in Sisterea auf ein neues schönes Zuhause. Der ITV Grenzenlos möchte ihn gern in Deutschland vermitteln, da er in Rumänien kaum eine Chance hat.

Axel ist ein Goldschatz. Er ist sanft und sensibel, aber auch etwas zurückhaltend.  Schließlich versteht er nicht, warum er wegegeben wurde. Er liebt Menschen sehr und braucht viel Zuwendung. Er freut sich riesig, wenn man sich mit ihm beschäftigt und ihn streichelt. Axel sucht ein Zuhause bei Menschen mit Hundeerfahrung. Er ist neuen Situationen noch nicht gewachsen und deshalb unsicher. Aber er würde alles lernen, wenn jemand ihm ein liebevolles Zuhause und  Orientierung gibt. Wenn er Vertrauen gefasst hat, wird er sicher ein guter Familienhund werden, da er so lieb und sanft ist und niemals die Zähne zeigt. Er geht noch nicht so gut an der Leine, aber das wird er schnell lernen, nachdem er sein Selbstvertrauen wieder gewinnt. Er kommt mit den anderen Hunden im Tierheim gut aus und sucht nie nach Ärger. Er ist durch sein sensibles Wesen im Tierheim gestresst und sollte bald ein Zuhause finden.

Axel ist im Februar 2017 geboren und 50 cm groß. Er ist kastriert, gechipt und geimpft. Vor der Ausreise bekommt er noch einen Blutschnelltest. Er ist reisefertig und könnte mit dem nächsten Transport des ITV Grenzenlos ausreisen.

Axel kommt am 4.6. nach Deutschland und hat gute Aussichten, ein neues Zuhause in Stade zu finden.

Axel im Video:   https://youtu.be/i9fsg1VOICQ