KontaktSitemapImpressumDatenschutz

Freundliche ältere Hunde für ältere Menschen

Lenny

Lenny hat sich prächtig entwickelt

Vor 2 Jahren kam Lenny zusammen mit 50 anderen Hunden aus Craiova/Rumänien nach Sisterea. Alle diese Hunde standen in Craiova auf der Todesliste. FPCC hat sie gerettet.
Lenny ist 50 cm groß; sein Geburtsjahr wird auf Januar 2011 geschätzt. Er ist braun-schwarz und etwas verfilzt. Im Tierheim wanderte er aus eigenem Antrieb von einem der hinteren Ausläufe zum Warehouse und mischte sich unter die freundlichen menschenbezogenen Hunde , die zum großen Teil auf der Seite des ITV Grenzenlos stehen. Er wollte bei Menschen sein und ab und zu gestreichelt werden. Das honorieren wir, indem wir einen Platz für ihn in Deutschland suchen. Er ist geimpft, gechipt und kastriert und bekommt bei Ausreise einen Bluttest.

Bitte, melden Sie sich, wenn Sie an Lenny interessiert sind: 05071 - 4126
     

Argus

Argus ist schon lange im "Offenen Tierheim"

Argus, ein schwarzer Riesenschnauzer-Mischling ist 2009 geboren und misst etwa über 60 cm. Er kam aus einem privaten Tierheim in Radauti, wo man ihn aus der Tötung rettete und ins offene Tierheim brachte. Jetzt kommt er dort gut zurecht, möchte aber viel lieber bei Menschen leben.

Er ist sehr lieb und verschmust, aufgeschlossen und freundlich gegenüber Menschen und anderen Hunden. Artur ist immer noch sehr aktiv und lebhaft. Für ihn wäre ein Zuhause, das ihm einen großen Auslauf bietet, oder sogar ein Bauernhof optimal. Er braucht Auslauf und Platz.

Zeit für lange Spaziergänge sollte man haben, denn die liebt Argus ganz besonders. Dafür geht er auch schon prima an der Leine. Argus ist geimpft, gechipt und kastriert und bekommt vor seiner Ausreise noch einen Blutschnelltest.

Wer sein Zuhause mit einem echt treuen Freund und Begleiter wie Argus teilen möchte, kann sich an den ITV Grenzenlos wenden: 05071 - 4126
     

Lena

Lena fühlt sich im "Offenen Tierheim" sehr einsam

Seit vielen Jahren lebt die hübsche Lena nun schon im “Offenen Tierheim” von Sisterea/Rumänien. Sie wurde aus der Tötung in Braila gerettet. Sie wurde 2008 geboren und ist 52 cm groß. In ihr steckt etwas von einem Golden Retriever. Nun ist sie älter geworden und braucht mehr Pflege und ein warmes Zuhause, besonders im Winter. Sie ist in einem guten Gesundheits-Zustand und noch sehr munter. Nur ihre Zähne sind schlecht und müssen saniert werden. Der ITV Grenzenlos würde ihr gern helfen und sie nach Deutschland kommen lassen.

Lena lebt jetzt mit vielen anderen alten Hunde zusammen. Dort benimmt sie sich brav und ruhig, meistens jedoch fühlt sie sich einsam. Sie ist noch fit und würde gern mit ihren Menschen etwas unternehmen und etwas von der Welt kennenlernen. Geben Sie ihr die Chance und nehmen Sie sie auf. Lena wäre mit Sicherheit sehr dankbar. Sie ist geimpft, gechipt und kastriert und bekommt vor ihrer Ausreise einen Blutschnelltest.

Rufen Sie bei Interesse bitte an: 05071-4126
 

Muppa

Die kleine Muppa ähnelt einem Wolfsspitz

Muppa kommt aus dem Tierheim in Beius Rumänien. Sie wurde vor Jahren hungrig, verzweifelt, traurig und trächtig auf der Straße in Beius gefunden. Sie war wahrscheinlich von einem Hirten ausgesetzt worden, der sie nicht mehr gebraucht hat. Sie wurde im Tierheim aufgenommen, kastriert und aufgepäppelt. Muppa ist Anfang 2010 geboren und 43 cm groß.

Jetzt ist sie im “Offenen Tierheim” in Sisterea, wo sie im Freigehege zusamen mit vielen anderen Hunden lebt. Sie selbst macht gar keine Probleme, sondern genießt die Ruhe. Sie wirkt etwas einsam und hat wenig Kontakt zu den anderen Hunden. Sie mag aber Menschen sehr und ist sehr lieb und aufmerksam, wenn man sie anspricht. Sie ist bescheiden und sucht ein ruhiges Zuhause bei älteren Menschen. Sie ist in einem guten gesundheitlichen Zustand und hätte viel Spaß an gemütliche Spaziergängen, an guter Pflege und einem weichen Körbchen. Ihr Fell wurde notdürftig beschnitten. Einen Friseur braucht sie, sobald sie in Deutschland eine Familie gefunden hat.

Muppa ist bereits geimpft, gechipt und kastriert und bekäme vor der Ausreise noch einen Blutschnelltest. Der ITV Grenzenlos würde sie gern in Deutschland vermitteln.

Bitte, melden Sie sich unter: 05071 - 4126
     

Bugs

Bugs hat noch nie eine Chance auf ein schönes Zuhause gehabt

Bugs kam Ende 2010 als Welpe ins Tierheim Beius /Rumänien, nachdem er zusammen mit seiner Mama auf der Straße abgemagert gefunden wurde. Seine Mama war eine alte kranke Hündin, die kurz danach gestorben ist. Obwohl Bugs sehr freundlich und verträglich ist, hat er seitdem keine Chance auf ein Zuhause gehabt. Er wurde im August 2018 zusammen mit anderen vielen Hunden nach Sisterea ins “Offene Tierheim” umgesiedelt. Er lebt dort friedlich in einem Freilauf für ältere Hunde und kommt mit allen prima aus. Dennoch: Der ITV Grenzenlos setzt sich dafür ein, dass auch Bugs noch einmal ein liebevolles Zuhause mit viel Zuwendung, gutem Futter und einem warmen Körbchen erleben darf.

Bugs ist aufgeschlossen und nett. Er ist immer gut gelaunt und freut sich über jede Streicheleinheit. Wenn Besuch da ist, kommt er freudig angerannt und nimmt dankbar Aufmerksamkeit und Leckerlies entgegen. Er ist bescheiden und unkompliziert. Er ist für sein Alter noch sehr fit, und man kann mit ihm viel unternehmen. Er würde sich sehr freuen, endlich aus dem Tierheim rauszukommen.

Bugs ist 2010 geboren, 56 cm groß, geimpft, gechipt und kastriert. Vor der Ausreise bekommt er einen Blutschnelltest.

Bitte, rufen Sie an, wenn Sie Bugs ein Zuhause geben möchten: 05071 - 4126
 


© 2015 ITV Grenzenlos e.V.