KontaktSitemapImpressumDatenschutz

Freundliche ältere Hunde für ältere Menschen

Bugs

Bugs hat noch nie eine Chance auf ein schönes Zuhause gehabt

Bugs kam Ende 2010 als Welpe ins Tierheim Beius /Rumänien, nachdem er zusammen mit seiner Mama auf der Straße abgemagert gefunden wurde. Seine Mama war eine alte kranke Hündin, die kurz danach gestorben ist. Obwohl Bugs sehr freundlich und verträglich ist, hat er seitdem keine Chance auf ein Zuhause gehabt. Er wurde im August 2018 zusammen mit anderen vielen Hunden nach Sisterea ins “Offene Tierheim” umgesiedelt. Er lebt dort friedlich in einem Freilauf für ältere Hunde und kommt mit allen prima aus. Dennoch: Der ITV Grenzenlos setzt sich dafür ein, dass auch Bugs noch einmal ein liebevolles Zuhause mit viel Zuwendung, gutem Futter und einem warmen Körbchen erleben darf.

Bugs ist aufgeschlossen und nett. Er ist immer gut gelaunt und freut sich über jede Streicheleinheit. Wenn Besuch da ist, kommt er freudig angerannt und nimmt dankbar Aufmerksamkeit und Leckerlies entgegen. Er ist bescheiden und unkompliziert. Er ist für sein Alter noch sehr fit, und man kann mit ihm viel unternehmen. Er würde sich sehr freuen, endlich aus dem Tierheim rauszukommen.

Bugs ist 2010 geboren, 56 cm groß, geimpft, gechipt und kastriert. Vor der Ausreise bekommt er einen Blutschnelltest.

Bitte, rufen Sie an, wenn Sie Bugs ein Zuhause geben möchten: 05071 - 4126
 

Magda

Nur lieb und friedlich ist Magda

Magda kommt aus der Tötungsstation in Bacau/Rumänien. Es ist deshalb nichts über ihre Vergangenheit bekannt. Sie lebt seit Anfang 2016 in Sisterea.

Magda ist ruhig, sanft und ausgeglichen. Sie hat ein sehr angenehmes und freundliches Wesen. Sie ist nett und gemütlich. Sie kommt im Tierheim mit allen gut aus und macht keine Probleme. Sie geht jedem Streit aus dem Weg und möchte Frieden haben. Gern hat sie dabei Gesellschaft von anderen Hunden. Magda ist unauffällig und gar nicht aufdringlich. Deshalb wurde sie bisher bei den vielen Hunden im “Offenen Tierheim” oft übersehen.

Aber jetzt wird sie älter, und sie möchte so gern ein eigenes Zuhause haben. Es wird Zeit, dass sie ein warmes Körbchen und Zuwendung bekommt. Denn sie ist brav und möchte nur gefallen. Sie eignet sich für jedes Zuhause, wo sie geliebt und versorgt wird. Sie ist auch ein Hund für Anfänger, unkompliziert und bescheiden. Der ITV Grenzenlos möchte ihr helfen und sie nach Deutschland kommen lassen.
Madga ist 2010 geboren und 52 cm groß, geimpft, gechipt und kastriert und bekommt vor der Ausreise einen Blutschnelltest.

Bitte rufen Sie an, falls Sie Madga ein Zuhause geben möchten: 05071 - 4126.
 

Pamela

Pamela ist eine ausgeglichene freundliche Schäferhündin

Pamela wurde in 2014 auf der Straße in Sisterea/Rumänien aufgefunden. Sie war verletzt und ausgemagert. Die Mitarbeiter haben sie damals ins Tierheim gebracht. Sie wurde behandelt und aufgepäppelt. Sie hat sich gut erholt, hat keine Verletzungen und lebt seitdem im “Offenen Tierheim”.

Pamela ist Anfang 2013 geboren (rd. 6-7 Jahre alt) und 58 cm groß. Sie ist eine sympathische und freundliche Hündin. Sie ist mit allem verträglich und macht im Tierheim keine Probleme. Sie kommt mit allen Hunden gut aus und freut sich über Aufmerksamkeiten und Streicheleinheiten. Pamela wäre eine gute Begleiterin und Familienhündin. Sie ist souverän und ausgeglichen.

Sie wurde geimpft, gechipt und kastriert und bekommt vor der Ausreise aus Rumänien einen Bluttest.

Melden Sie sich bitte unter: 05071-4126 oder 01629809498
 

Petra

Petra braucht dringend wieder ein Zuhause

Petra kam im 2017 ins Tierheim Beius/Rumänien, nachdem ihr Besitzer gestorben war. Die Familie hatte dem Mann versprochen, sich weiter um die Hündin zu kümmern. Sie haben sie aber Tage lang ohne Futter und Wasser gelassen. Darüber hinaus wurde sie noch an die Kette gelegt. Irgendwann erfuhren Tierschützer von der Situation und nahmen die arme traurige und abgemagerte Hündin im Tierheim Beius auf. Im März 2018 kam sie nach Sisterea.

Petra ist eine ausgeglichene, ruhige und zurückhaltende ältere Dame. Ihre letzten Jahren waren nicht schön, und sie musste sich in 2 verschiedenen Tierheimen einleben. Sie bleibt eher für sich allein, zieht sich in ihre Hütte zurück und macht im Tierheim keine Probleme. Sie ist freundlich aber vorsichtig. Die Hündin sucht Menschen mit Verständniss, Geduld und Erfahrung, um wieder Vertrauen zu fassen und sich an ein neues und schönes Leben zu gewöhnen. Sie wäre dafür sehr dankbar, treu und anhänglich.

Petra wurde Anfang 2012 geboren und kam im März 2018 nach Sisterea. Sie ist 52 m groß und braucht Hilfe. Sie wurde gechipt, geimpft und kastriert. Einen Bluttest bekommt sie vor ihrer Ausreise aus Rumänien.

Melden Sie sich bitte unter: 05071 - 4126 oder 01629809498
 


© 2015 ITV Grenzenlos e.V.