KontaktSitemapImpressumDatenschutz

Hunde im Ausland - Seite 2

Hunde im Ausland - Seite 1

Hunde im Ausland Seite 3

John

John und Jamie sind zwei prächtige Junghunde

Die Zwillinge leben seit ihrem Welpenalter im “Offenen Tierheim” in Sisterea/Rumänien. Eigentlich müssten sie dringend erzogen werden; denn sie entwickeln sich zu zwei wahren Raufbolden. Dabei sind sie nur neugierig, kennen keine Grenzen und benehmen sich flegelhaft. Hätte jeder von ihnen ein Zuhause, wären sie gut zu halten.

John unterscheidet sich von Jamie nur durch zwei verschiedene Augenfarben und zwei Flecken auf der Brust.

Jamie wirkt kindlicher als John und hat auf der Brust eine durchgehende weiße Linie.
Die Zwillinge lieben und streiten sich . Sie sind 2015 geboren, geimpft, gechipt und kastriert. Es könnten Flat Coated Retriever in ihnen stecken. Sie haben beide pechschwarze längere Haare.

Melden Sie sich bitte, wenn Sie an einem der beiden Interesse haben oder gar beide aufnehmen möchten: 05071 - 4126
   

Jamie

Jamie hat sich prächtig entwickelt

Die Zwillinge John und Jamie leben seit ihrem Welpenalter im “Offenen Tierheim” in Sisterea/Rumänien. Beide haben sich zu wahren Prachtkerlen gemausert. Allerdings mußten sie getrennt werden; denn sie fingen an, sich zu streiten. Hätte jeder von ihnen ein Zuhause, wären sie bei guter Erziehung gut zu halten. Mit anderen Hunden kommen beide sehr gut aus. Sie gehen Streitereien aus dem Weg.

John unterscheidet sich von Jamie nur durch zwei verschiedene Augenfarben und zwei Flecken auf der Brust. Jamie wirkt etwas kindlicher als John und hat auf der Brust eine durchgehende weiße Linie. Jamie ist jetzt rd. 2 Jahre alt, geimpft, gechipt und kastriert. Es könnte Flat Coated Retriever in ihm stecken. Er hat pechschwarze wellige und längere Haare, die gebürstet werden müssen.

Jamie mag Menschen und läuft mit ihnen mit. Wirklich streicheln lassen möchte er sich noch nicht. Aber das würde sich ändern, wenn er bei Menschen leben würde. Er hat gute Anlagen und ist gut erziehbar. Jamie ist nicht ängstlich sondern nur zurückhaltend. Als Welpen waren die beiden Rüden sehr aufdringlich. Das hat sich geändert, weil sie jetzt im “Offenen Tierheim” nicht mehr so viel Kontakt zu Menschen haben.

Melden Sie sich bitte, wenn Sie an Jamie Interesse haben: 05071 - 4126
     

Zena

Zena ist eine kleine blonde Hündin aus Sisterea

Die kleine blonde Hündin Zena kommt aus Marghita. Sie war zusammen mit ihrem Bruder Zeno ausgesetzt worden. Zeno ist inzwischen in Hilgermissen vermittelt; Zena ist noch im “Offenen Tierheim” und sucht ein Zuhause.

Zena wurde Anfang 2016 geboren und ist 43 cm groß. Sie ist anfangs etwas zurückhaltend und läßt sich nicht sofort anfassen. Aber sie taut in kurzer Zeit auf. Der ITV Grenzenlos würde sie gern nach Deutschland kommen lassen und eine Familie für sie finden.

Sie ist bereits geimpft, gechipt und kastriert. Vor Ausreise bekommt sie einen Bluttest und wird entfloht.

Bitte, rufen Sie bei Interesse an: 05071 - 4126
   

Lady

Gewaschen und gebürstet ist Lady eine Schönheit

Lady war noch sehr jung, als sie mit neugeborenen Babies ins Tierheim von Marghita kam. Sie hatte ihre Welpen vor einem Fitness-Studio in Marghita geboren; deshalb nannte man sie einfach “Fitness-Lady”.

Bis zu ihrem Alter von 5 Jahren (2012 geboren) blieb sie in Marghita – vor kurzem zog sie um nach Sisterea. Dort benimmt sie sich sehr freundlich, verträglich und ruhig. Sie kümmert sich vor allem um junge Hunde und Welpen, die mit ihr kuscheln dürfen. Mit ihrem schwarzen Gesicht, dem fuchsfarbenen Fell und dem buschigen Schwanz ähnelt sie ein wenig einem Setter. Sie müsste dringend gewaschen und gebürstet werden, damit man ihre wahre Schönheit entdeckt.

Lady ist geimpft, gechipt und kastriert. Vor ihrer Ausreise nach Deutschland bekommt sie einen Blutschnelltest.

Bitte melden Sie sich beim ITV Grenzenlos, wenn Sie Interesse an dieser wunderbaren Hündin haben: 05071 - 4126
 

Rex II

Rex II hat 3 Jahre lang an der Kette gelegen

Rex ist ca. 2-3 Jahre alt und 55 cm groß.
Er hatte in Rumänien einen Besitzer, der sich gar nicht um ihn gekümmert hat. Er hat ihn einfach an die Kette gelegt. Rex hat sehr darunter gelitten und von einem Leben in Freiheit geträumt. Der Besitzer wurde gefragte, ob er den Hund nicht lieber abgeben möchte – er war einverstanden.

Nun ist Rex im “Offenen Tierheim” in Sisterea und darf sich frei bewegen. Er genießt es. Über die anderen Hunde freut er sich; er tobt gern mit ihnen umher. Aber er braucht auch die Liebe und Aufmerksamkeit einer Familie.
Er ist aktiv und sehr unternehmungslustig, er spielt und lernt gern.
Rex mag Menschen sehr und wäre ein idealer Familienhund.
Er mag Kinder und kommt mit allen Hunden gut klar. Er geht sehr schön an der Leine und macht im Haus nichts kaputt. Er hört schon gut auf einen Namen.

Rex II ist inzwischen geimpft, gechipt und kastriert. Der ITV Grenzenlos würde ihn sehr gern in Deutschland an eine nette Familie – auch ohne Hundeerfahrung – vermitteln. Er kann mit dem nächsten Transport nach Deutschland kommen.

Melden Sie sich bitte bei Interesse: 05071 - 4126
 

Chaya

Chaya ist ein Mädchen von sechs ausgesetzten Geschwistern

Tierschützer fanden die 6 kleinen Welpen am Straßenrand in der Nähe des Tierheims von Sisterea /Rumänien. Jemand wollte sie offensichtlich loswerden und hatte sie von der Mutter getrennt und ausgesetzt. Sie waren erst ca. 1 Monat alt und ohne Hilfe nicht überlebensfähig. Inzwischen sind sie geimpft, gechipt, auch kastriert und etwa 50 cm groß.
Sie sind Mitte September 2017 geboren, alle freundlich und munter.

Die schwarze Chaya, die einem Labrador immer ähnlicher wird, schenkt jedem ihr Vertrauen, der ihr liebevoll begegnet. Mit Artgenossen kommt sie gut aus und spielt natürlich gern mit ihren Geschwistern, die inzwischen alle vermittelt wurden.
Auch Chaya braucht jetzt dringend ein liebevolles Zuhause und viel Zuwendung. Der ITV Grenzenlos würde sie gern herkommen lassen, wenn jemand sie adoptieren möchte. Dazu gehört viel Geduld, Zeit und eine liebevolle Behandlung, denn die Tiere werden aus ihrem Umfeld herausgenommen, haben einen langen Transport zu überstehen und kommen in ein völlig ungewohntes Umfeld. Im neuen Zuhause sollten natürlich ein weiches Körbchen, Streicheleinheiten, Lob und eine gute Erziehung nicht fehlen. Chaya sollte immer dabei sein, wenn etwas unternommen wird; wichtig ist der Hundeschulbesuch und natürlich Spaziergänge und Abwechslung im Alltag sowie eine gute Ernährung.

Wenn Sie ausreichend Zeit, genügend Geduld und gute Nerven mitbringen, um sich auf einen Welpen einzulassen, dann melden Sie sich bitte unter Tel. 05071/4126
   

Dolly

Dolly hat einen ausgeprägten Charakter

In Rumänien hat sich die Tierfreundin aus dem “Offenen Tierheim” Loredana um 2 Straßenhunde gekümmert und sie im Winter wegen der Kälte ins Haus genommen. Einer davon ist Dolly. Sie ist ca. 6 Jahre alt und 55 cm groß. Sie ist eine wunderschöne, total verschmuste Rottweiler Mischlingshündin. Sie ist sehr anhänglich und wünscht sich sehr ein eigenes Zuhause. Sie geht sehr gut an der Leine und ist stubenrein. Sie ist munter und aktiv, eignet sich für eine junge sportliche Familie. Sie verträgt sich gut mit anderen Hunden und spielt gern, wäre aber als Einzelhund zu Hause glücklicher. Sie möchte die ganze Aufmerksamkeit für sich haben und kann recht eifersüchtig sein. Dolly jagt gern. Sie sollte deshalb eine feste Führung haben und die Hundeschule besuchen. Für sie ist Erfahrung mit Hunden sehr wichtig.
Dolly hatte bei einem Autounfall ein Hinterbein verletzt, sie hat sich aber gut erholt und keine Schmerzen mehr. Man merkt ihr den Unfall nicht mehr an.

Dolly wurde geimpft, gechipt und kastriert. Sie bekäme vor ihrer Ausreise noch einen Bluttest. Wenn sich jemand für diese Charakterhündin interessiert, sollte sich unter 05071 - 4126 melden.
 

Anda

Anda ist ein fröhlicher Familienhund

Anda wurde 2016 geboren und ist 60 cm groß. Sie kam aus dem Tierheim in Marghita/Rumänien ins “Offene Tierheim in Sisterea. Anda ist ihrem Alter entsprechend munter, lustig, fröhlich und aktiv. Sie spielt und tobt gern den ganzen Tag, hat ein offenes freundliches Wessen und eignet sich deshalb perfekt für eine junge Familie mit Kindern. Sie braucht viel Bewegung und ein Haus mit einem großen umzäunten Garten. Anda liebt Menschen über alles und freut sich riesig, wenn sie Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten bekommt. Sie kommt mit allen Hunden gut aus.

Der ITV Grenzenlos würde diese liebe Hündin gern nach Deutschland kommen lassen. Sie ist bereits geimpft, gechipt und kastriert und bekommt vor Ihrer Ausreise noch einen Blutschnelltest. Hier sollte sie bei hundeerfahrenen Menschen ein liebevolles Zuhause bekommen.

Bitte, melden Sie sich, wenn Sie an Anda interessiert sind: 05071 - 4126.
       

Vicky

Vicky ist sportlich und intelligent

Die Terrierhündin Vicky ist Mitte 2015 geboren und 53 cm gross. Sie war noch ein Welpe, als sie auf der Straße in Beius/Rumänien lebte. Sie kam ins Tierheim und wurde dort kastriert. Weil sie so anhänglich und menschenbezogen ist, durfte sie da bleiben. Leider hat sie bisher noch kein Zuhause gefunden.

Vicky liebt Menschen über alles, sie ist sehr intelligent, munter und bewegungsfreudig. Deshalb sucht sie eine junge aktive Familie, die sportlich ist, viel unternimmt und der kleinen Hündin viel Aufmerksamkeit schenkt.
Vicky möchte gefallen und lernt schnell. Eine Hundeschule zu besuchen, würde ihr sicherlich Spaß machen.

Sie kommt im Tierheim mit allen Hunden gut aus. Der ITV Grenzenlos würde sie gern nach Deutschland kommen lassen, wenn jemand sie mag und adoptieren möchte. Sie ist geimpft, gechipt und kastriert. Vor der Ausreise bekommt sie noch einen Bluttest.

Bitte, melden Sie sich unter: 05071 - 4126
 

Mimi

Mimi lebt auf dem Land an der Kette

Mimi hatte in Rumänien einen Besitzer, lebte an der Kette und war kein guter Wachhund. Der Besitzer gab sie im Tierheim ab und wollte einen anderen Hund haben. Natürlich bekam er keinen.

Mimi ist Anfang 2013 geboren und 43 cm groß. Sie war im Tierheim von Marghita und siedelte vor kurzem über ins “Offene Tierheim”. Mimi hat einen Stummelschwanz.

Mimi ist eine offene, liebe und ausgeglichene Hündin. Das Leben an der Kette hat ihr zum Glück nicht geschadet. Sie liebt Menschen, mag auch Kinder und verträgt sich mit Hündinnen und Rüden. Katzen wären für sie bestimmt auch kein Problem. Sie ist eine sensible zarte Hundedame, die es eher gemütlich und ruhig mag. Sie ist anhänglich, verschmust und brav. Schon deshalb eignet sie sich perfekt für ein ruhiges Leben ohne Trubel und Lärm. Im Tierheim liegt sie die ganze Zeit draußen oder in der Hütte. Sie langweilt sich, spielen tut sie sehr wenig. Sie ist vorsichtig geworden.

Sie ist keine aktive Hündin, deshalb hat sie auch zugenommen.
Sie kommt mit allen Hunden gut aus, traut sich aber nicht, zwischen all den Hunden im Freilauf zu leben. Sie fühlt sich sicherer und geschützt in ihrem Zwinger und möchte nicht rauskommen. Wenn man ihren Zwinger betritt, kommt sie jedoch lächelnd und glücklich zum Streicheln angerannt. Sie bekommt davon nicht genug. Der ITV Grenzenlos möchtet sie gern in Deutschland vermitteln.

Sie wünscht sich sehr ihre eigenen Menschen und wartet geduldig bis jemand sie aufnimmt. Sie wäre für gemütliche Spaziergänge und eine liebevolle Behandlung sehr sehr dankbar.
Sie ist geimpft, gechipt und kastriert und bekommt vor ihrer Ausreise einen Blutschnelltest.

Bei Interesse rufen Sie bitte an: 05071 - 4126
 

Optimus

Optimus war ein stadtbekannter Streuner in Kosice

Den kleinen Optimus kannte in Kosice fast jeder. Jeder mochte ihn. Er hatte ein Halsband um – war also ausgesetzt worden. Jetzt ist er im Tierheim von Kosice, wo er sehr freundlich und kontaktfreudig ist. Kinder und Erwachsene gehen mit ihm spazieren, jeder liebt und verwöhnt ihn. Aber er braucht ein Zuhause!

Optimus mag nicht jeden Rüden – das ist normal und kann sich ändern, wenn er ein Zuhause hat. Im Tierheim muss er sich verteidigen. Hündinnen liebt er. Optimus ist anhänglich und, da er bereits sauber ist und gut an der Leine läuft, für jede Familie mit Kindern geeignet. Optimus ist Anfang 2017 geboren, im Tierheim seit April 2018 und er ist nur 31 cm groß – eine Handvoll Hund.

Optimus ist geimpft, gechipt und kastriert.

Er könnte durch den ITV Grenzenlos nach Deutschland kommen, wenn jemand Interesse an ihm hat. Bitte, rufen Sie an: 05071 - 4126
   

Bosci

Bocsi war vor dem "Offenen Tierheim" ausgesetzt worden.

Bocsi hatte Räude und war offenbar deswegen vor ca. drei Monaten am “Offenen Tierheim “ in Sisterea ausgesetzt worden. Bocsi hatte kaum noch Fell und war kurz vor dem Verhungern . Sie ist eine junge Hündin, Anfang 2017 geboren und 52 cm groß. Leider war sie damals scheu und konnte erst nach 3 Tagen mit der Falle einfangen werden. Nun aber fühlt sie sich im Tierheim sicher.

Bocsi hat es gleich verstanden, dass man es mit ihr gut meint. Sie hat sich brav behandeln lassen. Jetzt ist sie gesund, sie hat wieder ein schönes Fell und die Parasiten sind verschwunden. Bocsi wurde schon nach wenigen Tagen im Tierheim offen und freundlich und menschenbezogen. Sie ist für jede Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten sehr dankbar und wünscht sich sehr ihre eigene Menschen. Trotz der schlechten Erfahrungen, die sie machen mußte, ist sie zutraulich und anhänglich. Bocsi ist eine große Hündin, aber sehr zart und lieb. Sie eignet sich deshalb auch für eine Familie mit kleinen Kindern. Da sie noch kein Zuhause kennt, muss ihre neue Familie sich um ihre Erziehung kümmern. Der Besuch einer Hundeschule wird empfohlen.

Bocsi hat gute Anlagen, sie kommt mit allen Hunden gut aus und spielt gern. Sie ist nie aggressiv, und sie hat keine Ängste. Sie wurde bereits geimpft, gechipt und kastriert. Vor der Ausreise bekommt sie einen Bluttest und wird von Parasiten befreit.

Falls Interesse besteht an Bocsi, rufen Sie bitte an: 05071 - 4126
     

Erna

Erna ist eine sanftmütige Riesin

Vor einigen Wochen erhielten Tierschützer in Beius die Meldung, dass ein großer Hund auf der Straße herumstromert, der offensichtlich ausgesetzt worden war. Sie sieht einem Bernhardiner sehr ähnlich. Sie ist etwa 2 Jahre alt. Sie wurde im Tierheim von Beius aufgenommen und soll nun bald ein Zuhause bekommen.

Erna freut sich über jeden Menschen und wirft sich gleich auf den Boden, um gekrault zu werden. Ein erster Spaziergang an der Leine verlief sehr positiv, sie zieht nicht und hat nur kurz Widerstand geleistet. Erna ist 68 cm groß und wurde mit dem Rottweiler Firi vergesellschaftet. Sie ist damit nicht besonders glücklich, weil sie jetzt kaum noch Kontakt mit Menschen hat, wo sie diese doch so sehr liebt. Leider ist es im Tierheim nicht möglich, allen Hunden gleichermaßen gerecht zu werden, und deshalb versucht der ITV Grenzenlos, die freundlichen anhänglichen Hunde nach Deutschland zu holen, denn die Kapazitäten sind im Tierheim von Beius sehr begrenzt. Erna verträgt sich gut mit ihren Artgenossen, wobei sie schon etwas auf ihren Futter-Napf aufpasst. Ihre bloße Anwesenheit reicht aus, das Fressen zu sichern; sie hat es nicht nötig, mit kleineren Zicken zu streiten. Sie ist eine sanftmütige Riesin und kann auch zu Kindern vermittelt werden. Mit Sicherheit hat sie auch keine Probleme mit Katzen und anderen Kleintieren.

Erna ist geimpft, gechipt und kastriert. Vor der Ausreise bekommt sie noch einen Blutschnelltest. Bitte, geben Sie Erna eine Chance: Sie ist eine sehr gutmütige und liebe Hündin für die Familie.

Rufen Sie bitte an: 05071 - 4126
   

Bob

Bob ist ein auffallend attraktiver Rüde

Bob and Shely wanderten zwischen zwei Dörfern in der Nähe von Kosice/Slowakei verloren umher. Sie wurden aufgegriffen und ins Tierheim gebracht. Niemand erkundigte sich nach ihnen. Nun suchen beide ein Zuhause.

Bob ist ein junger Rüde – eine Mischung aus Labrador und Jagdhund. Er hat helle Augen und ein prächtiges dunkelbraunes Fell und eine gute Figur.

Er braucht etwas Zeit, wenn er in eine ihm unbekannte Umgebung kommt. Dann ist er anfangs etwas ängstlich. Man muss mit ihm Geduld haben. Nach 2-3 Tagen gewöhnt er sich und taut auf. Dann entwickelt er sich zu einem sensiblen und freundlichen Hund, der seine Menschen liebt, und der Umgang mit ihm ist leicht und unproblematisch. Aber, Bob braucht zunächst die Nähe zu seinen Menschen.

Er muss noch erzogen werden. Bob braucht klare Ansagen und eine eindeutige Orientierung. Dann gehorcht er gut. Der Besuch einer Hundeschule ist jedoch zu empfehlen. Mit anderen Hunden hat er keine Probleme. Er spielt mit ihnen. Auch Spielzeug liebt er: Bälle und andere Gegenstände. Außerdem schwimmt er gern.

Bob ist im November 2016 geboren, am 25. April 2018 ins Tierheim gekommen und 60 cm groß. Im Tierheim wurde er geimpft, gechipt und kastriert. Er kann durch den ITV Grenzenlos nach Deutschland kommen, wenn jemand sich für diesen wunderschönen Rüden interessiert:

Rufen Sie bitte an: 05071 - 4126
     

Bruno

Husky Bruno ist ein einwandfreier Familienhund

Bruno befindet sich zur Zeit im Tierheim von Kosice/Slowakei. Er ist 59 cm groß und Ende 2014 geboren. Ins Tierheim kam er am 17.7.2018. Die näheren Umstände sind nicht bekannt.

Bruno ist ein aktiver, junger und kontaktfreudiger Husky-Rüde. Er fällt durch seine auffallend hübsche Fellzeichnung auf. Er ist nicht nur schön, sondern hat auch einen einwandfreien Charakter: Er liebt die Begleitung von Menschen, insbesondere Kindern. Er ist ein freundlicher Familienhund und mag es gern, gestreichelt und liebkost zu werden. Mit anderen Hunden hat er keine Probleme. Er hat gelernt zu apportieren und freut sich, wenn er einen Ball oder Stock zurückbringen soll. Das alles sind gute Voraussetzungen, einen bewegungsfreudigen Hund auszulasten und zu beschäftigen. Nur dann ist Bruno glücklich.

Der ITV Grenzenlos möchte ihn gern in Deutschland vermitteln. Gesucht wird eine sportliche junge Familie mit Hundeerfahrung. Bruno braucht viel Bewegung im Freien, Hundesport und eine großen Freilauf , der gut gesichert ist. Bruno klettert gern.
Er ist geimpft, gechipt und kastriert und bekommt bei der Ausreise einen Bluttest.

Melden Sie sich bitte, wenn Sie an Bruno Interesse haben: 05071 - 4126
   

Maya

Maya - eine große Windhündin sucht ein Zuhause

Die Windhündin Maya wurde von Tierfreundinnen in einem Ort in der Nähe von Marghita zusammen mit einer weiteren reinrassigen Barsoi-Hündin gefunden. Beide Hunde lagen an kurzen Ketten schlafend unter einem Trecker. Eine Hundehütte oder Decken waren nicht zu sehen. Es gab kein Wasser, keinen Futternapf. Beide Hündinnen waren sehr dünn und kraftlos. Sie wirkten verwahrlost.

Schnell befreiten die beiden Mädchen die Hunde von den Ketten, nahmen sie ins Auto und fuhren weg. Ein schöner Pflegeplatz konnte für die beiden gefunden werden. Und sie erholten sich bald. Nun sollen sie vermittelt werden. Der ITV Grenzenlos möchte ihnen helfen, in Deutschland einen geeigneten Platz zu finden.

Maya ist ebenso lieb und verschmust und brav wie Becky. Auch sie möchte den ganzen Tag lang gestreichelt und geliebt werden. Sie liegt gern auf dem Sofa. Und sie ist einfach nur lieb und freundlich. Mit anderen Hunden kommt sie sehr gut aus. Sie geht auch schon gut an der Leine. Es kommen für die beiden Hunde nur Windhund erfahrene Menschen in Frage.

Maya ist braun und 65 cm groß, 2014 geboren, inzwischen geimpft, gechipt und kastriert. In Pflege ist sie seit dem 14.03.2018.

Bitte, rufen Sie unter 05071 - 4126 an, wenn Sie an Maya interessiert sind.
 

Ingo

Ingo wurde von Jägern angeschossen

Ingo war ein Monat alt, als er neben einer Schule im Dezember 2011 von Kindern entdeckt wurde. Er wurde wahrscheinlich von irgendwelchen Kindern von seiner Mutter und Geschwistern getrennt; er war noch ein ganz kleiner Welpe. Die Schulkinder spielten mit ihm. Als die Ferien angefangen hatten, kam er im Dezember 2011 im Alter von 3 Monaten ins Tierheim Marghita/ Rumänien. Dort waren die Zäune nicht dicht, und als Ingo älter wurde, lief er oft fort und ging in den Feldern spazieren. Eines Tages wurde er von Jägern angeschossen. Seine Wunden wurden versorgt, aber Ingo humpelt seitdem.

Ingo ist nicht nur ein 60 cm großer sehr hübscher Jagdhund, sondern auch freundlich und sehr verträglich. Er ist trotz seiner Verletzung aktiv und unternehmungslustig. Seine neue Familie sollte daher genug Zeit für seine Bewegung und Erziehung haben. Er kommt mit allen Hunden im Tierheim gut aus.
Ingo ist 2011 geboren, geimpft, gechipt und kastriert. Vor seiner Ausreise bekommt er einen Bluttest.

Er kann nach Deutschland kommen, wenn jemand sich für ihn interessiert: 05071 - 4126
 

Timko

Timko hatte sich schon aufgegeben

Lange Zeit wanderte Timko allein als Streuner durch die Straßen von Kosice/Slowakei. Man jagte ihn und tat ihm weh. Eines Tages kam eine nette Frau und gab ihm Wasser und etwas zu essen. Sie sorgte schließlich dafür, dass Timko am 15. 06. 2018 im Tierheim aufgenommen wurde. Seitdem änderte sich sein Leben. Aus dem verschmutzten kleinen Hund wurde ein sauberer hellbrauner Bracken-Mischling. Endlich wurde er gestreichelt und liebkost. Hier bekam er auch seinen Namen. Hier fand er viele Hundefreunde, und hier wurde er sofort der Tierärztin vorgestellt. Man fand einen Chip an ihm. Aber, der Eigentümer hatte an ihm keinerlei Interesse mehr – er wollte stattdessen einen jungen gesunden Hund haben. Das wurde ihm natürlich verweigert.

Timko wurde eine harmlose Umfangsvermehrung am Nacken entfernt, er bekam Antiparasitenmittel und wurde gebadet. Jetzt ist er gesund und munter und darf sein Leben, so gut es im Tierheim möglich ist, genießen. Timko wurde Mitte 2012 geboren und ist damit jetzt 6 Jahre alt. Er mißt 41 cm.

Timko ist ein sehr freundlicher und friedlicher Rüde. Er liebt Menschen, einschließlich Kinder, mit denen er sehr gern spielt. Er freut sich über jede Aufmerksamkeit. Mit Hunden versteht er sich gut. Nun möchte er ein schönes Zuhause haben, wo man ihn gern hat, verwöhnt und gut behandelt. Der ITV Grenzenlos würde ihn gern nach Deutschland kommen lassen, wenn jemand ihn adoptiert. Er ist geimpft, gechipt und kastriert und bekommt vor der Ausreise einen Blutschnelltest.

Bitte, rufen Sie für ihn an: 05071- 4126
   

Hunde im Ausland - Seite 1

Hunde im Ausland - Seite 2



© 2015 ITV Grenzenlos e.V.