KontaktSitemapImpressumDatenschutz

Hunde im Ausland - Seite 2

Hunde im Ausland - Seite 1

Hunde im Ausland Seite 3

Luzifer

Luzifer braucht viel Platz und eine gute Führung

Der große schwarze Lucifer lebte als Straßenhund in Oradea/Rumänien und wurde im Juni 2019 von den Hundefängern ins städtischen Tierheim Oradea gebracht. Von dort kam er im November 2017 ins “Offene Tierheim” und wartet auf sein Zuhause.

Lucifer ist 52 cm groß und wurde im Februar 2017 geboren. Er ist ein fröhlicher und übermütiger junger Rüde. Er ist sehr anhänglich und verschmust. Luzifer mag alle Menschen und wünscht sich über alles ein Zuhause. Er ist zutraulich und freundlich und möchte überall dabei sein und gefallen. Lucifer geht auch bereits an der Leine und lernt schnell. Er ist neugierig und achtsam. Natürlich möchte dieser junge Rüde beschäftigt werden; er sucht daher jüngere Leute mit Haus und Garten – vielleicht auch mit einen zweiten Hund. Lucifer versteht sich im Tierheim mit den anderen Hunden und spielt gern. Besonders liebt er Laura – eine große weiße Herdenschutzhündin.

Er wurde im Tierheim geimpft, gechipt und kastriert. Einen Blutschnelltest bekommt er vor seiner Ausreise nach Deutschland.

Rufen Sie bitte beim ITV Grenzenlos an, wenn Sie an diesem herrlichen Rüden interessiert sind: 05071 - 4126 oder 0162 9809498.
   

Julia

Julia ist jung und unternehmungslustig

Julia wurde im Sommer 2019 aus der Tötungsstation in Campina gerettet. Sie lebte als Straßenhündin und wurde von Hundefängern eingefangen. Sie ist dann nach Sisterea umgezogen. Sie wartet dort auf ein Zuhause. Der ITV Grenzenlos möchte helfen.

Julia ist freundlich und lebensfreudig. Trotz ihre schlechte Erfahrungen liebt sie Menschen sehr und wünscht sich ihre eigene Familie. Sie ist neugierig und aufgeschlossen. Sie sucht eine junge, sportliche Familie, die viel mit ihr unternimmt und die Hundeschule besucht. Sie würde sich auch über Kinder in der Familie freuen.

Julia zeigt sich im Tierheim anderen Hunden gegenüber ein wenig eifersüchtig und möchte die ganze Aufmerksamkeit für sich haben. Sie zeigt es durch ein kurzes Knurren, wird aber sofort wieder brav, wenn man mit ihr schimpft, und dann entschuldigt sie sich durch Wedeln und ein Lächeln. Aber die Konkurrenz im Tierheim ist groß und man muss sich für Aufmerksamkeiten und Streicheleinheiten durchkämpfen. Ansonsten ist Julia im Tierheim unkompliziert und sucht keinen Streit. Sie eignet sich idealerweise als Einzelhund kann aber auch gut mit anderen Hunden zusammenleben.
Die hübsche blonde Hündin ist lernwillig und begreift schnell. Sie geht schon gut an der Leine. Sie kennt das Leben in einem Haushalt noch nicht. Ihre neuen Menschen sollten Verständnis, Geduld und etwas Hundeerfahrung haben.

Julia wurde 2018 geboren und ist 40 cm groß. Sie ist geimpft, gechipt und kastriert. Sie kann nach Deutschland kommen, wenn jemand sich für sie interessiert.

Rufen Sie an: 05071- 4126 oder 0162 9809498.
   

Ein Video über Julia julia_video.mp4

Pamela

Pamela ist eine ausgeglichene freundliche Schäferhündin

Pamela wurde in 2014 auf der Straße in Sisterea/Rumänien aufgefunden. Sie war verletzt und ausgemagert. Die Mitarbeiter haben sie damals ins Tierheim gebracht. Sie wurde behandelt und aufgepäppelt. Sie hat sich gut erholt, hat keine Verletzungen und lebt seitdem im “Offenen Tierheim”.

Pamela ist Anfang 2013 geboren (rd. 6-7 Jahre alt) und 58 cm groß. Sie ist eine sympathische und freundliche Hündin. Sie ist mit allem verträglich und macht im Tierheim keine Probleme. Sie kommt mit allen Hunden gut aus und freut sich über Aufmerksamkeiten und Streicheleinheiten. Pamela wäre eine gute Begleiterin und Familienhündin. Sie ist souverän und ausgeglichen.

Sie wurde geimpft, gechipt und kastriert und bekommt vor der Ausreise aus Rumänien einen Bluttest.

Bitte, rufen Sie an, wenn Sie Interesse an dieser ganz besonderen Hündin haben: 05071 - 4126 oder 0162 980 9498.
   

Ein Video zu Pamela pamela_video.mp4

Darka

Darka ist eine vorsichtige aber selbstbewußte Hündin

Darka ist die Mutter von Meda. Beide wanderten lange Zeit in einem kleinen Dorf in der Nähe von Kosice /Slowakei umher. Sie überlebten, weil freundliche Menschen sie regelmäßig fütterten. Sie ließen sich schwer einfangen. Aber schließlich gelang es, und sie kamen ins Tierheim von Kosice. Natürlich kannten sie nichts und mußten sich im Tierheim erst einmal an die vielen Hunde, ihre Betreuer und das Halsband und die Leine gewöhnen.

Nach und nach wurde auch Darka anhänglich und vertraute den Menschen. Heute hat sie sich zu einer perfekten Hündin entwickelt. Sie ist sehr aufmerksam und achtsam gegenüber neuen Menschen, die sie nicht kennt. Sie muss erobert werden. Und dafür muss man Geduld haben. Dann wird Darka ihren neuen Menschen gegenüber eine treu ergebene Hündin. Sie liebt Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten und läßt sich dadurhc gern bestechen.

Tagsüber liegt sie auf ihrer Matte und beobachtet das Geschehen um sie herum. Erregt etwas ihre besondere Aufmerksamkeit, dann schlägt sie an. Sie ist sauber und macht nichts kaputt. Sie kann überall hin, wo man sie ernst nimmt, mit ihr etwas unternimmt und ihr Liebe schenkt. Hundeerfahrung sollte vorhanden sein. Sie kommt mit anderen Hunden gut aus und ist dabei durchhaus auch selbstbewußt.

In Kosice wurde sie geimpft, gechipt und kastriert. Vor ihrer Reise nach Deutschland bekommt sie noch einen Blutschnelltest. Darka ist 2016 geboren und 39 cm groß. Sie wiegt 14 kg und kam am 6.8.2017 ins Tierheim.

Wenn Sie sie mögen, nehmen sie bitte Kontakt auf mit dem ITV Grenzenlos: 05071 - 4126 oder 0162 9809498.
 

Lara

Lara ist eine rundherum unkomplizierte und freundliche Hündin

Lara kam im Oktober 2017 nach Sisterea, nachdem sie auf der Straße in Oradea /Rumänien gefunden wurde. Sie wurde kurz danach an einer ältere Dame vermittelt. Sie hat es dort gut gehabt, lebte aber draußen im Garten.
Anfang Juli hatte die Dame einen Schlaganfall. Lara kam wieder zurück ins Tierheim.

Sie war am Anfang sehr traurig und verwirrt, aber sie hat sich schnell an das Leben im offenen Tierheim gewöhnt und fühlt sich jetzt besser. Sie sucht nun ein neues Zuhause für immer. Durch den ITV Grenzenlos sollte das gelingen.

Lara hat ein angenehmes und ausgeglichenes Wesen. Sie ist allen gegenüber freundlich und nett. Sie benimmt sich vorbildlich und geht schon gut an der Leine. Die hellbraune Hündin ist unkompliziert und macht im Tierheim keine Probleme. Sie kommt mit ihren Artgenossen gut aus, tobt und spielt mit diesen. Sie ist sehr lebensfroh, gesund und munter. Deshalb sucht sie ein Zuhause bei einer jungen sportlichen Familie mit Kindern und anderen Tieren. Lara ist anpassungsfähig und sehr aufgeschlossen und lieb zu allen.

Lara wurde im März 2017 geboren und ist 52 cm groß und schlank. Sie wurde bereits gechipt, geimpft und kastriert. Vor ihrer Ausreise nach Deutschland bekommt sie einen Blutschnelltest.

Informieren Sie sich bitte unter 05071 - 4126 oder 0162 9809498, wenn Sie an Lara interessiert sind.
   

Lara im Video youtu.be/6tjm8oD1Vd0

Marina

Marina ist eine beeindruckend sanfte und liebe Hündin

Man hatte die schöne Schäferhündin Marina einfach auf die Straße in der Nähe von Kosice /Slowakei geschickt und verlassen. Der Mann, der sie ausgesetzt hatte, ließ ihr sogar eine Decke. Die Hündin war nun allein und ganz durcheinander. Zum Glück kam sie bald ins Tierheim – ohne Verkehrsunfall.

Marina ist ein richtiger Schatz. Man findet kaum keinen anderen derart treuen und hingebungsvollen Hund wieder. Deshalb ist ihr Schicksal besonders traurig und unverständlich. Wie kann man einen solchen Hund aussetzen?

Marina hat einen ruhigen und ausgeglichenen Charakter. Sie ist nicht aufdringlich, sondern eher zurückhaltend. Sie liebt Menschen, besonders Kinder . Mit anderen Hunden kommt sie ohne Probleme aus. Sie paßt sich an und kann daher in jeder Familie leben. Sie sehnt sich nur nach Liebe und Geborgenheit für immer.

Marina wurde im März 2013 geboren und kam am 16.11.2018 ins Tierheim. Sie ist 46 cm groß und wurde bereits geimpft, gechipt und kastriert. Der ITV Grenzenlos würde sie gern nach Deutschland kommen lassen, wenn ihr hier ein schönes Zuhause geboten werden kann.

Bitte rufen Sie an: 05071 - 4126 oder 0162 9809498.
   

Vera

Vera hat ein ausgeglichenes Wesen, ist aber noch etwas zurückhaltend.

Vera wurde im Mai aus der Tötungsstation von Campina bei Bukarest gerettet. Sie wurde für eine kurze Zeit bei einer Fabrik in Cornu unterbracht und kam später nach Sisterea. Es ist leider nicht bekannt, wie sie vorher gelebt hat.
Sie wartet nun auf ein schönes Zuhause. Der ITV Grenzenlos möchte ihr helfen, ein schönes Zuhause zu finden.

Vera ist ein Goldschatz. Sie hat ein ruhiges und ausgeglichenes Wesen.
Sie lebt im Tierheim eher allein und hat wenig Kontakt zu ihren Artgenossen. Sie hat mit jedoch diesen kein Problem und sie sucht keine Auseinandersetzungen. Sie mag Menschen und freut sich über Aufmerksamkeit. Sie kommt nicht von allein, freut sich aber, wenn man auf sie zukommt und genießt dann die Streicheleinheiten. Sie ist bescheiden und etwas unterwürfig. Vera geht ziemlich gut und flott an der Leine. Sie ist neugierig, lernwillig und bewegungsfreudig. Sie liebt lange Spaziergängen und zeigt sich dabei fröhlich und glücklich. Sie sucht eine aktive Familie mit etwas Hundeerfahrung. In ihr steckt etwas von eine Rottweiler.

Vera wurde im April 2017 geboren und ist 53 cm groß. Im Tierheim ist sie seit Mai 2020. Sie ist geimpft, gechipt und kastriert und bekommt vor ihrer Ausreise einen Blutschnelltest.

Melden Sie sich bitte beim ITV Grenzenlos, wenn Sie an Vera Interesse haben: 05071 - 4126 oder 0162 9809498.
   

Vera im Video youtu.be/EAcEb0iZFYg

Lea

Lea hat einen guten Charakter, ist lieb und verdient ein neues Zuhause

Zusammen mit fünf anderen Hunden wurde die schwarze Lea von einem Friedhof, wo sie ausgesetzt worden waren, gerettet. Alle fünf HUnde kamen ins Tierheim von Kosice /Slowakei und warten nun auf ein Zuhause.

Lea ist eine 13jährige interessante pechschwarze Hündin, die zwar etwas älter ist, aber umso mehr ein schönes Zuhause verdient. Sie braucht etwas Zeit, um Vertrauen aufzubauen und sich einzugewöhnen. Wenn sie aber “angekommen” ist und sich sicher fühlt, ist sie eine dankbare und sehr freundliche Hündin. Lea ist bescheiden und stellt keine Ansprüche. Sie fügt sich ein. Sie schließt sich ihren neuen Besitzern an und ist folgsam. Sie hat einen guten Charakter und ist eher ruhig als lebhaft. Mit ihrem Freund Rick versteht sie sich sehr gut. Aber, man kann die beiden auch trennen, damit sie jeder für sich eine Chance auf ein neues Zuhause haben. Lea ist eine treue Hündin, die Ihrem Besitzer bis ans Ende der Welt folgen würde. Mit Hunden kommt sie blendend aus. Sie spielt auch mit ihnen. Im Tierheim wurde sie geimpft, gechipt und kastriert. Vor ihrer Ausreise bekommt sie noch einen Blutschnelltest. Lea wurde im Februar 2007 geboren (geschätzt) und ist 54 cm groß.

Bitte melden Sie sich beim ITV Grenzenlos, wenn Sie Lea eine Chance geben möchten: 05071 - 4126 oder 0162 9809498.
 

Hunde im Ausland - Seite 2



© 2015 ITV Grenzenlos e.V.