KontaktSitemapImpressumDatenschutz

Hunde im Ausland - Seite 2

Hunde im Ausland - Seite 1

Hunde im Ausland Seite 3

Jamie

Jamie hat sich prächtig entwickelt

Die Zwillinge John und Jamie leben seit ihrem Welpenalter im “Offenen Tierheim” in Sisterea/Rumänien. Beide haben sich zu wahren Prachtkerlen gemausert. Allerdings mußten sie getrennt werden; denn sie fingen an, sich zu streiten. Hätte jeder von ihnen ein Zuhause, wären sie bei guter Erziehung gut zu halten. Mit anderen Hunden kommen beide sehr gut aus. Sie gehen Streitereien aus dem Weg.

John unterscheidet sich von Jamie nur durch zwei verschiedene Augenfarben und zwei Flecken auf der Brust. Jamie wirkt etwas kindlicher als John und hat auf der Brust eine durchgehende weiße Linie. Jamie ist 2015 geboren, geimpft, gechipt und kastriert. Es könnte Flat Coated Retriever in ihm stecken. Er hat pechschwarze wellige und längere Haare, die gebürstet werden müssen.

Jamie mag Menschen und läuft mit ihnen mit. Wirklich streicheln lassen möchte er sich noch nicht. Aber das würde sich ändern, wenn er bei Menschen leben würde. Er hat gute Anlagen und ist gut erziehbar. Jamie ist nicht ängstlich sondern nur zurückhaltend. Als Welpen waren die beiden Rüden sehr aufdringlich. Das hat sich geändert, weil sie jetzt im “Offenen Tierheim” nicht mehr so viel Kontakt zu Menschen haben.

Melden Sie sich bitte, wenn Sie an Jamie Interesse haben: 0172 4227586
     

Zena

Zena ist eine kleine blonde Hündin aus Sisterea

Die kleine blonde Hündin Zena kommt aus Marghita. Sie war zusammen mit ihrem Bruder Zeno ausgesetzt worden. Zeno ist inzwischen in Hilgermissen vermittelt; Zena ist noch im “Offenen Tierheim” und sucht ein Zuhause.

Zena wurde Anfang 2016 geboren und ist 43 cm groß. Sie ist anfangs etwas zurückhaltend und läßt sich nicht sofort anfassen. Aber sie taut in kurzer Zeit auf. Der ITV Grenzenlos würde sie gern nach Deutschland kommen lassen und eine Familie für sie finden.

Sie ist bereits geimpft, gechipt und kastriert. Vor Ausreise bekommt sie einen Bluttest und wird entfloht.

Bitte, rufen Sie bei Interesse an: 05071 - 4126
   

Chaya

Chaya ist ein fröhliches Labrador- Mädchen

Tierschützer fanden 6 kleine Welpen am Straßenrand in der Nähe des Tierheims von Sisterea /Rumänien. Jemand wollte sie offensichtlich loswerden und hatte sie von der Mutter getrennt und ausgesetzt. Sie waren erst ca. einen Monat alt und ohne Hilfe nicht überlebensfähig. Inzwischen sind sie geimpft, gechipt, auch kastriert und etwa 50 cm groß. Sie sind Mitte September 2018 geboren, alle freundlich und munter.

Die schwarze Chaya, die einem Labrador immer ähnlicher wird, schenkt jedem ihr Vertrauen, der ihr liebevoll begegnet. Sie ist eine sehr zutrauliche liebe Hündin. Mit Artgenossen kommt sie gut aus und spielt natürlich gern. Chaya hatte als Welpe einen Unfall gehabt und das linke Vorderbein verletzt. Inzwischen ist diese Verletzung verheilt, nur manchmal hinkt sie leicht. Schmerzen hat sie nie gehabt.

Chaya braucht jetzt dringend ein liebevolles Zuhause und viel Zuwendung. Der ITV Grenzenlos würde sie gern herkommen lassen, wenn jemand sie adoptieren möchte. Sie braucht eine liebevolle Behandlung und Verständnis, denn die Tiere werden aus ihrem Umfeld herausgenommen, haben einen langen Transport zu überstehen und kommen in ein völlig ungewohntes Umfeld. Im neuen Zuhause sollten ein weiches Körbchen, Streicheleinheiten, Lob und eine gute Erziehung nicht fehlen. Chaya sollte immer dabei sein, wenn etwas unternommen wird; wichtig ist der Hundeschulbesuch und natürlich Spaziergänge und Abwechslung im Alltag sowie eine gute Ernährung.

Wenn Sie ausreichend Zeit, genügend Geduld und gute Nerven mitbringen, um sich auf einen Junghund einzulassen, dann melden Sie sich bitte unter Tel. 05071/4126 oder 01629809498
   

Anda

Anda ist ein fröhlicher Familienhund

Anda wurde 2016 geboren und ist 60 cm groß. Sie kam aus dem Tierheim in Marghita/Rumänien ins “Offene Tierheim in Sisterea. Anda ist ihrem Alter entsprechend munter, lustig, fröhlich und aktiv. Sie spielt und tobt gern den ganzen Tag, hat ein offenes freundliches Wessen und eignet sich deshalb perfekt für eine junge Familie mit Kindern. Sie braucht viel Bewegung und ein Haus mit einem großen umzäunten Garten. Anda liebt Menschen über alles und freut sich riesig, wenn sie Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten bekommt. Sie kommt mit allen Hunden gut aus.

Der ITV Grenzenlos würde diese liebe Hündin gern nach Deutschland kommen lassen. Sie ist bereits geimpft, gechipt und kastriert und bekommt vor Ihrer Ausreise noch einen Blutschnelltest. Hier sollte sie bei hundeerfahrenen Menschen ein liebevolles Zuhause bekommen.

Bitte, melden Sie sich, wenn Sie an Anda interessiert sind: 0172 4227586
       

Vicky

Vicky ist sportlich und intelligent

Die Terrierhündin Vicky ist Mitte 2015 geboren und 53 cm gross. Sie war noch ein Welpe, als sie auf der Straße in Beius/Rumänien lebte. Sie kam ins Tierheim und wurde dort kastriert. Weil sie so anhänglich und menschenbezogen ist, durfte sie da bleiben. Leider hat sie bisher noch kein Zuhause gefunden.

Vicky liebt Menschen über alles, sie ist sehr intelligent, munter und bewegungsfreudig. Deshalb sucht sie eine junge aktive Familie, die sportlich ist, viel unternimmt und der kleinen Hündin viel Aufmerksamkeit schenkt.
Vicky möchte gefallen und lernt schnell. Eine Hundeschule zu besuchen, würde ihr sicherlich Spaß machen.

Sie kommt im Tierheim mit allen Hunden gut aus. Der ITV Grenzenlos würde sie gern nach Deutschland kommen lassen, wenn jemand sie mag und adoptieren möchte. Sie ist geimpft, gechipt und kastriert. Vor der Ausreise bekommt sie noch einen Bluttest.

Bitte, melden Sie sich unter: 05071 - 4126
 

Erna

Erna ist eine sanftmütige Riesin

Vor einigen Wochen erhielten Tierschützer in Beius die Meldung, dass ein großer Hund auf der Straße herumstromert, der offensichtlich ausgesetzt worden war. Sie sieht einem Bernhardiner sehr ähnlich. Sie ist etwa 2 Jahre alt. Sie wurde im Tierheim von Beius aufgenommen und soll nun bald ein Zuhause bekommen.

Erna freut sich über jeden Menschen und wirft sich gleich auf den Boden, um gekrault zu werden. Ein erster Spaziergang an der Leine verlief sehr positiv, sie zieht nicht und hat nur kurz Widerstand geleistet. Erna ist 68 cm groß und wurde mit dem Rottweiler Firi vergesellschaftet. Sie ist damit nicht besonders glücklich, weil sie jetzt kaum noch Kontakt mit Menschen hat, wo sie diese doch so sehr liebt. Leider ist es im Tierheim nicht möglich, allen Hunden gleichermaßen gerecht zu werden, und deshalb versucht der ITV Grenzenlos, die freundlichen anhänglichen Hunde nach Deutschland zu holen, denn die Kapazitäten sind im Tierheim von Beius sehr begrenzt. Erna verträgt sich gut mit ihren Artgenossen, wobei sie schon etwas auf ihren Futter-Napf aufpasst. Ihre bloße Anwesenheit reicht aus, das Fressen zu sichern; sie hat es nicht nötig, mit kleineren Zicken zu streiten. Sie ist eine sanftmütige Riesin und kann auch zu Kindern vermittelt werden. Mit Sicherheit hat sie auch keine Probleme mit Katzen und anderen Kleintieren.

Erna ist geimpft, gechipt und kastriert. Vor der Ausreise bekommt sie noch einen Blutschnelltest. Bitte, geben Sie Erna eine Chance: Sie ist eine sehr gutmütige und liebe Hündin für die Familie.

Rufen Sie bitte an: 05071 - 4126
   

Timko

Timko hatte sich schon aufgegeben

Lange Zeit wanderte Timko allein als Streuner durch die Straßen von Kosice/Slowakei. Man jagte ihn und tat ihm weh. Eines Tages kam eine nette Frau und gab ihm Wasser und etwas zu essen. Sie sorgte schließlich dafür, dass Timko am 15. 06. 2018 im Tierheim aufgenommen wurde. Seitdem änderte sich sein Leben. Aus dem verschmutzten kleinen Hund wurde ein sauberer hellbrauner Bracken-Mischling. Endlich wurde er gestreichelt und liebkost. Hier bekam er auch seinen Namen. Hier fand er viele Hundefreunde, und hier wurde er sofort der Tierärztin vorgestellt. Man fand einen Chip an ihm. Aber, der Eigentümer hatte an ihm keinerlei Interesse mehr – er wollte stattdessen einen jungen gesunden Hund haben. Das wurde ihm natürlich verweigert.

Timko wurde eine harmlose Umfangsvermehrung am Nacken entfernt, er bekam Antiparasitenmittel und wurde gebadet. Jetzt ist er gesund und munter und darf sein Leben, so gut es im Tierheim möglich ist, genießen. Timko wurde Mitte 2012 geboren und ist damit jetzt 6 Jahre alt. Er mißt 41 cm.

Timko ist ein sehr freundlicher und friedlicher Rüde. Er liebt Menschen, einschließlich Kinder, mit denen er sehr gern spielt. Er freut sich über jede Aufmerksamkeit. Mit Hunden versteht er sich gut. Nun möchte er ein schönes Zuhause haben, wo man ihn gern hat, verwöhnt und gut behandelt. Der ITV Grenzenlos würde ihn gern nach Deutschland kommen lassen, wenn jemand ihn adoptiert. Er ist geimpft, gechipt und kastriert und bekommt vor der Ausreise einen Blutschnelltest.

Bitte, rufen Sie für ihn an: 05071- 4126
   

Bea

Bea ist sehr verschmust und sanft

Bea wurde 2015 aus der schreckliche Tötungsstation in Braila/Rumänien zusammen mit vielen anderen Hunden gerettet.Sie lebt jetzt in dem “Offenen Tierheim” in Sisterea. Es ist nicht bekannt, ob sie schon einmal ein Zuhause hatte, oder sie auf der Straße gelebt hat.

Bea hat trotz ihrer schlechten Erfahrung mit Menschen ihr Vertrauen zu ihnen nicht verloren. Sie liebt es, gestreichelt zu werden und ordnet sich sofort unter. Sie ist eine zarte empfindsame Hundedame, die im “Offenen Tierheim” eher einsam lebt. Wegen ihres sanftes Wesen wird sie oft von den anderen gemobbt. Deshalb hält sie sich viel allein auf und geht allein spazieren oder versteckt sie sich in einem Busch oder ihrer Hütte.

Bea ist nicht nur lieb und nett sondern auch sehr hübsch. Sie versteht sich mit allen Hunden im Tierheim und macht keine Problemen. Sie ist dort eher unauffällig und lässt sich gern streicheln, wenn Besuch da ist. Bea sucht eine ruhige gemütliche Familie, die sie für ihre schlechten Erfahrungen entschädigt und Geduld hat, sie zu erziehen. Sie ist bewegungsfreudig, mag aber auch gerne ausruhen und faulenzen.

Bea ist 2011 geboren, kam im Juli 2017 ins “Offene Tierheim” und ist 48 cm groß. Sie ist geimpft, gechipt und kastriert und bekommt vor ihrer Ausreise aus Rumänien einen Blutschnelltest. Der ITV Grenzenlos möchte ihr gern helfen und ein ruhiges Zuhause für sie finden.

Bitte, melden Sie sich, wenn Ihnen Bea gefällt: 05071 - 4126
   

Krina

Krina ist eine fröhliche junge Hündin, die eine junge Familie sucht

Krina war ein Welpe, als sie auf der Straße verunglückte. Zum Glück war es nur ein Schock für sie, und sie hat es mit ein paar kleinen Wunden überlebt.
Ihr Retter hat sie damals ins Tierheim Beius/Rumänien abgegeben- Das kleine Hündchen ist dort zusammen mit ihren Hundefreunden aufgewachsen. Leider hat sie noch kein Zuhause gefunden, obwohl sie seht freundlich und anhänglich ist. Jetzt ist sie im “Offenen Tierheim”.

Krina ist als Junghund munter und aktiv. Sie ist gut drauf, lustig und fröhlich. Sie spielt mit den anderen Hunden und kommt im Tierheim gut zurecht. Aber sie langweilt sich oft, und im Winter ist es draußen sehr kalt. Sie kennt zwar kein anderes Leben – aber schöner wäre es, wenn sie drinnen bei einer Familie leben könnte. Sie mag Menschen sehr und wäre der idealer Familienhund. Sie eignet sich auch für Kinder. Krina braucht Beschäftigung und Bewegung, und sie sollte noch viel lernen, z.B. in einer Hundeschule . Krina ist eine sehr freundliche Hündin; sie wünscht sich sehr eine enge Bindung an ihre eigenen Menschen. Sie ist unbefangen und springt vor Lauter Freude hoch. Sie ist noch sehr jung und möchte die Welt kennenlernen.

Krina ist im Januar 2017 geboren, 43 cm groß, geimpft, gechipt und kastriert. Einen Bluttest bekomm sie vor ihrer Ausreise nach Deutschland. Der ITV Grenzenlos möchte ihr gern zu einem liebevollen Zuhause verhelfen.

Melden Sie sich bitte, wenn Krina Sie interessiert: 05071 - 4126. Sie könnte mit dem nächsten Transport nach Deutschland kommen.
 

Bundy

Bundy ist aktiv und munter

Bundy hat Zsusza in Marghita als Welpe auf der Straße gefunden. Er war abgemagert und voll mit Parasiten. Sie hat ihn aufgepäppelt und sozialisiert. Er hat sich zu einem freundlichen, hübschen Junghund entwickelt, der mit allen verträglich war. Er wurde dann vor Ort vermittelt, aber weil er immer ein Energie- Paket war, konnte der Besitzer nicht richtig mit ihm umgehen, und er hat sich nicht hinreichend um ihn gekümmert. Eines Tages brachte er ihn zurück ins Tierheim. Er sagte, er möchte keinen Hund mehr, das wäre ihm zu viel Arbeit. Bundy hat aber nie etwas falsch oder kaputt gemacht. Es lag also nicht an ihm. Er wollte nur Aufmerksamkeit und Zuwendung bekommen und ausgelastet werden.

Bundy ist drei Jahre alt (geb. Januar 2016), 50 cm groß und ein anhänglicher und verschmuster Rüde. Er mag Menschen sehr und wünscht sich über alles ein Zuhause. Er ist freundlich und offen, kommt immer zum Streicheln und möchte geliebt werden. Deshalb ist er oft auch etwas aufdringlich. Aber im Tierheim, zwischen so vielen Hunden, muss man um Aufmerksamkeit kämpfen.

Bundy ist aktiv und munter. Manchmal ist er etwas grob, weil er sich so über Menschenkontakt freut und sie festhalten möchte. Bundy ist ein kräftiger und bewegungsfreudiger Hund. Er braucht also ein Zuhause mit Garten und mit Spielkameraden und viel Abwechslung. Bundy kennt kein Leben im Haus, weil er von seinem alten Besitzer nur draußen gehalten wurde. Er hat noch viel zu lernen und muss noch erzogen werden. Er wäre dann ein idealer Familienhund.

In Rumänien wurde er geimpft, gechipt und kastriert. Vor der Ausreise bekommt er einen Bluttest.

Wenn Sie an Bundy Gefallen finden, rufen Sie bitte an: 05071 - 4126
 

Irma

Irma ist ein rumänischer Hirtenhund aus der Bukovina

Diese wunderschöne Hündin wurde zusammen mit ihren 7 Welpen auf einem Lkw- Parkplatz gefunden. Die Welpen waren ca. 6 Wochen alt und schon groß genug zum Laufen und Fressen. Die Mutter war völlig erschöpft, abgemagert und hungrig. Sie haben alle um Futter gebettelt. Außerdem fanden sich auf dem Parkplatz auch andere Straßenhunde, die die Kleinen gemobbt haben. Die Welpen hätten dort kaum Überlebungschancen gehabt. Eine Familie, die oft arme Hunde rettet, hat die große Hunde-Familie aufgenommen und aufgepäppelt. Sie befinden sich jetzt sicher auf einem Firmengelände und leben dort draußen. Deshalb kennt Irma das Leben in einem Haushalt nicht. Die Familie hat uns gebeten, bei ihrer Vermittlung zu helfen. Sie werden alle Tiere so lange behalten, bis sie ein Zuhause gefunden haben. Sie haben der Mutter den Namen Irma gegeben, und sie hört auf diesen Namen.

Irma ist aufgeschlossen und freundlich. Sie hat ein liebes ruhiges Wesen und ist eine sehr gute Hundemama. Sie spielt mit ihnen und beschützt sie von der Kälte. Sie mag Menschen sehr, ist bescheiden und etwas unterwürfig. Sie ist dankbar für Streicheleinheiten und Futter. Als Herdenschutzhund braucht sie jedoch Menschen mit Hundeerfahrung, die sie gut erziehen und ihr Grenzen setzen. Sie ist ein Hund, der Haus und Familie bewacht: ortstreu, anhänglich und mutig. Sie ist ihrem Alter entsprechend sehr bewegungsfreudig, deshalb sollte ihre neue Familie sportlich und aktiv sein. Ein großer Garten oder Bauernhof ist Bedingung. Irma geht sehr schön an der Leine und kommt mit allen Hunden auf der Pflegestelle gut aus.

Irma ist Mitte 2016 geboren und 65 cm groß. Sie ist ein Ciobanesc Romanesc de Bukovina und befindet sich auf einer Pflegestelle in Rumänien. Sie wurde geimpft, gechipt und kastriert. Vor Ausreise bekommt sie einen Blutschnelltest.

Bitte melden Sie sich unter: 05071-4126, wenn Sie an Irma interessiert sind.
   

Helene

Helene sieht wie ein Eisbär aus

Helene lebte auf dem Land in der Nähe von Sisterea/Rumänien als Straßenhündin. Sie hatte einen Rottweilermischling als Hundekumpel. Die beiden waren immer zusammen unterwegs. Leider war der Rottweiler Rüde nicht so freundlich, und die Menschen haben sich vor ihm gefürchtet. Er wurde deshalb immer weggejagt, und die kleine Helene auch. Eines Tages hat der Rottweiler jemanden gebissen, der ihn mit einem Stock geschlagen hatte. Nachbarn haben im Tierheim von Sisterea angerufen und gebeten, die Hunde wegzuholen. Beide Tiere wurden im Februar 2018 in Sisterea aufgenommen, haben sich erholt und sind freundliche Hunde geworden.

Helene war im Tierheim lange Zeit zurückhaltend. Sie hat jedoch die anderen Hunden beobachtet und erkannt, dass sie Aufmerksamkeit bekamen und gestreichelt werden. Schließlich kam sie auch wedelnd und neugierig näher.
Seit einiger Zeit hat sie ihre Ängste verloren und kommt fröhlich zum Streicheln. Sie lässt sich hochnehmen und verwöhnen.

Helene hat ein fröhliches nettes Wesen. Sie ist anfangs Fremden gegenüber ein wenig vorsichtig, taut aber schnell auf und wird zutraulich. Die schöne Hündin, die wie ein Eisbär aussieht, sucht ein ruhiges Zuhause. Sie braucht Spaziergänge und einen umzäunten Garten. Hundeerfahrung wäre von Vorteil. Denn: Helene kennt noch kein Zuhause und muss alles noch lernen. Sie braucht viel Verständnis, Zuwendung und Erziehung. Die fröhliche Hündin kommt mit allen Hunden im Tierheim gut aus und spielt gern.

Helene ist Mitte 2014 geboren und 45 cm groß. Sie wurde bereits geimpft, gechipt und kastriert und bekommt vor der Ausreise noch einen Bluttest.

Rufen Sie bei Gefallen bitte an: 05071 - 4126
     

Niko

Niko hat Temperament und Lebensfreude

Niko ist ein brauner Slowakischer Raubart. Er war ausgesetzt worden; man fand ihn in einem kleinen Dorf in der Nähe von Kosice/Slowakei. Er wurde im Garten einer Frau gefunden, wo er zwei kleine Welpen beschützte. Niko selbst war fertig, dehydriert und am Ende seiner Kräfte. Der Tierarzt gab ihm Aufbaumedikamente, und in wenigen Tagen war Niko wieder fit.

Er ist selbst noch ein junger Hund. Im September 2017 wurde er geboren, am 27.04.2018 kam er ins Tierheim von Kosice. Dort ist er voller Energie und Lebensfreude. Der ITV Grenzenlos würde ihn sehr gern an einer sportliche Familie vermitteln – er ist jetzt im richtigen Alter, etwas zu lernen, viel zu erleben und ein toller Kumpel zu werden. Er spielt mit seinem Spielzeug, bis es kaputt ist. Mit anderen Hunden hat er keine Probleme . Niko muss ausgelastet werden, er ist sehr freundlich und zutraulich und sehr neugierig. Er braucht unbedingt einen umzäunten Garten und viele Auslauf. Die Hundeschule ist unverzichtbar.
Niko ist 50 cm groß und wiegt 18 kg. Er wurde geimpft, gechipt und kastriert. Bei seiner Ausreise bekommt er einen Bluttest.

Melden Sie sich bei Interesse bitte unter: 05017 - 4126 oder 01629809498
   

Wanda

Die schöne Wanda hat viel Temperament

Die schöne Wanda kam Anfang 2018 ins Tierheim Marghita/Rumänien. Ihre Besitzerin hatte sie dort abgegeben, weil die junge Hündin im Garten Sachen zerstört und gebuddelt hat. Sie hätte als Junghund mehr Beschäftigung, Aufmerksamkeit und Erziehung gebraucht. Die Besitzerin hatte gedroht, den Hund irgendwo im Wald auszusetzen . Deshalb wurde sie im Tierheim aufgenommen. Im März 2018 ist sie zusammen mit anderen Hunden nach Sisterea ins “Offene Tierheim” umgesiedelt.

Wanda ist sehr aufgeschlossen, munter und freundlich. Sie begrüßt alle fröhlich und kann von Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten nicht genug bekommen. Sie kommt mit allen Hunden gut aus und spielt sehr gern. Wanda ist ein Energiebündel und ständig in Bewegung. Sie sucht eine junge und sportliche Familie mit viel Zeit und Verständnis für ihr Temperament und ihren Wunsch, beschäftigt zu werden. Wanda braucht Abwechslung und eine gute Erziehung. Die attraktive blonde Hündin ist intelligent, neugierig und sie lernt schnell.
Wanda ist im April 2017 geboren, im Tierheim seit März 2018. Sie ist 58 cm groß und eine auffallend hübsche blonde Hündin.
In Rumänien wurde sie gechipt , geimpft und kastriert. Einen Blutschnelltest bekommt sie vor ihrer Ausreise.

Rufen Sie bitte an: 05071 - 4126 oder 01629809498, wenn Sie sich für sie interessieren.
   

Tigra

Tigra ist souverän, aufmerksam und sehr gelehrig

Tigra lebte auf der Straße in Beius/Rumänien und war läufig. Deshalb haben die Tierschützer sie im Tierheim von Sisterea aufgenommen, wo sie dann kastriert wurde. Sie blieb da, weil sie so nett und freundlich war.

Tigra hat ein angenehmes und ausgeglichenes Wessen. Sie ist zutraulich und aufgeschlossen aber nicht aufdringlich. Sie kommt mit den anderen Hunden gut aus und macht keine Problemen. Tigra ist eine intelligente und selbstbewusste Hündin. Sie sucht eine sportliche aktive Familie, gern mit Kindern, mit denen zusammen sie spielen, spazieren gehen und alles mitmachen darf, was die Familie unternimmt. Sie braucht noch Erziehung; denn sie hatte noch nie ein Zuhause. Aber sie ist sehr aufmerksam und lernt schnell.

Sie ist im März 2016 geboren und mißt 50 cm. Sie wurde geimpft, gechipt und kastriert. Vor ihrer Ausreise würde sie noch einen Blutschnelltest bekommen.

Rufen Sie bitte an: 05071 -4126 oder 01629809498, wenn Sie an ihr interessiert sind.
   

Aris

Aris ist ein Genießer

Aris wurde 2014 als Welpe auf einer Straße in Beius gefunden und ins Tierheim gebracht. Er war schwach und ausgemagert. Im Tierheim wurde aufgepäppelt. Er ist dann im Tierheim groß geworden. Später wurde er an einen älteren Mann vermittelt, der aber inzwischen gestorben ist. Aris musste wieder zurück ins Tierheim. Seit letztem Jahr lebt er in Sisterea und sucht ein neues schönes Zuhause. Der ITV Grenzenlos möchte dem zärtlichen und treuen Rüden helfen.

Aris ist sehr anhänglich und liebt Menschen über alles und freut sich riesig über Aufmerksamkeit und Zuwendung. Er ist sehr treu und folgt jedem Gast auf Schritt und Tritt. Er wünscht sich unbedingt ein friedliches Zuhause. Der freundliche Rüde ist immer fröhlich und guter Laune. Er ist munter, aktiv und verspielt und versteht sich mit allen Hunden im Tierheim. Er wäre der idealer Familienhund. Aris ist intelligent und lernt schnell, was er darf und was nicht. Aris lebte bei seinem früheren Besitzer ausschließlich auf dem Hof und kennt deshalb das Leben in einem Haushalt noch nicht. Er hat einen unbestechlichen Charakter, ist nur lieb und hat hervorragende Anlagen, ein zuverlässiger Begleiter zu werden.
Aris hat eine kurze Rute. Er wurde Anfang 2014 geboren und ist 58 cm groß. Er wurde bereits geimpft, gechipt und kastriert. Vorseiner Ausreise bekommt er einen Bluttest.

Melden Sie sich bitte unter: 05071 - 4126 oder 01629809498
   

Burci

Burci lacht immer und ist fröhlich

In einem Dorf nahe Kosice /Slowakei lag jahrelang ein Hund an einer kurzen Kette, ohne Hütte, ohne Schutz. Er war der Witterung ständig hilflos ausgeliefert. Das Tierheim in Kosice wurde darüber informiert. Als die Tiefreundinnen kamen, lag Burci auf dem vereistem Boden. Es war bitter kalt, und der Rüde fror. Er konnte sich nirgendwo schützen. Die Eigentümer sagten, dass sie den Hund “lieben”, und dass er bereits seit seinem Welpenalter dort läge. Die Tierfreundinnen nahmen ihn ohne Kommentar mit ins Tierheim.

Burci ist ein immer fröhlicher, immer lächelnder Hund. Seitdem er im Tierheim ist, scheint er glücklich zu sein – über die neugewonnene Freiheit, über seine Hütte und die Menschen, die ihn gern haben. Er hat überhaupt keine Konflikte mit anderen Hunden, er apportiert Stöckchen – und er genießt es, gestreichelt und liebkost zu werden. Er scheint aufrichtig dankbar zu sein. Wer diesem so freundlichen und zufriedenen Hund ein Zuhause gibt, bekommt einen Schatz. Burci wird treu ergeben und immer in der Nähe seiner Familie sein.

Burci ist geimpft, gechipt und kastriert. Er wurde Anfang 2014 geboren und kam im Februar 2018 ins Tierheim. Er ist 59 cm groß und wiegt 25 kg. Der ITV Grenzenlos möchte ihm sehr gern helfen, eine Geeignete Familie zu finden.

Rufen Sie bitte bei Interesse an: 05071 - 4126 oder 01629809498
 

Johan

Johan ist ein selbstbewußter kleiner Terrier.

Johan wurde im Juni 2019 von seiner Familie einfach im Städtischen Tierheimvon Oradea/Rumänien abgegeben. Er hatte Glück, dass Tierfreunde ihn ins Tierheim von Sisterea brachten und somit retteten. Denn im Städtischen Tierheim werden Hunde getötet. Johan lebt jetzt in Sisterea und wartet auf ein neues Zuhause.

Der kleine Terrier Johan ist im November 2015 geboren und 33 cm groß. In Sisterea ist er seit Juni 2019. Er ist ein freundlicher kleiner Rüde, der Menschen mag. Aber er mag nicht bedrängt werden. Er ist clever, durchaus selbstbewusst und hat seine eigene Persönlichkeit. Deshalb sucht er eine Familie mit Hundeerfahrung. Kinder sollten nicht zu klein sein.
Johan geht schön an der Leine und ist ein treuer kleiner Hund, der gern bei einer menschlichen Familie leben möchte. Er kommt mit anderen Hunden gut aus, ist verspielt, lustig und lebhaft.

Johan wurde bereits geimpft, gechipt und kastriert. Vor seiner Reise nach Deutschland bekommt er einen Bluttest.

Bitte, melden Sie sich unter 05071 - 4126 oder 01629809498
 

Hunde im Ausland - Seite 1

Hunde im Ausland - Seite 2



© 2015 ITV Grenzenlos e.V.