KontaktSitemapImpressum

Hunde mit Handicap

Pablo

Pablo - ein ungarischer Puli - war verletzt

In der Nähe des “Offenen Tierheim” in Sisterea war Pablo – ein ungarischer Puli – verlassen aufgefunden worden. Er war ganz durcheinander und ängstlich. Deshalb mußte er eine Zeit lang angefüttert und angelockt werden. Schließlich kam er ganz von allein und konnte aufgenommen werden. Man brachte ihn in das Lagerhaus. Pablo – wie er genannt wurde – hatte eine alte Verletzung am rechten Vorderbein. Die Tierärztin konnte es nicht mehr retten; sie amputierte es.

Jetzt ist Pablo entspannt und zufrieden. Er hat kein Schmerzen mehr und fühlt sich mit den anderen Hunden im “Offenen Tierheim” wohl. Pablo braucht nun eine neue Familie, Liebe und Fürsorge. Er ist rd. 4-5 Jahre alt und 45cm groß. ER wurde kastriert, geimpft und gechipt. Vor seiner Ausreise bekommt er noch einen Blutschnelltest und wird entfloht .

Bitte, rufen Sie an, wenn Sie Interesse an Pablo haben: 05071 - 4126
 


© 2015 ITV Grenzenlos e.V.