KontaktSitemapImpressumDatenschutz

Hunde in Deutschland

Hunde in Deutschland - zur Seite 2

Hunde in Deutschland - zur Seite 3

Laky ist vermittelt

Laky und Lajla sind zusammen aufgewachsen und möchten zusammen bleiben.

Die beiden hübschen Hunde Lajla und Laky wurden vor 6 Jahren in Kosice/Slowakei vermittelt. Jetzt kamen sie ins Tierheim zurück. Der Eigentümer hatte sich scheiden lassen und kam mit den Hunden nicht mehr klar. Sie liefen ständig weg und holten sich Hühner in der Nachbarschaft. Im Tierheim versuchten sie niemals wegzulaufen. Im Gegenteil: Sie wollen immer bei den Menschen sein.

Am 18.07.2020 kamen sie zum ITV Grenzenlos und befinden sich nun im “Gasthaus für Tiere” in Essel. Sie warten auf ihr neues Zuhause.

Lajla und Laky sind sehr aufgeschlossene freundliche Hunde, die die Gesellschaft von Menschen lieben. Sie sind richtige Haushunde, sehr anhänglich, etwas verwöhnt und noch nicht so gut erzogen . Beide Hunde sind dicke Freunde und unzertrennlich. Sie toben miteinander und mögen sich gern. Mit anderen Hunden gibt es keine Probleme. Sie sind allerdings für ein Zuhause mit anderen Haustieren ungeeignet. Sie würden sie jagen, und wenn es nur aus Spaß wäre. Beide Hunde sind anfangs etwas ungestüm; lassen sich aber anleinen und gehen dann gut an der Leine. Beide sind sehr auf Menschen geprägt und lieben Streicheleinheiten und kuscheln gern.

Beide Hunde sind geimpft, gechipt und kastriert und bekamen vor ihrer Ausreise einen Blutschnelltest. Lajla wurde im August 2013 geboren, kam im Mai 2020 ins Tierheim, ist 40 cm groß und wiegt 10,5 kg. Laky wurde im April 2013 geboren und ist 52 cm groß.

         
Laky hat ein schönes Zuhause in Langenhagen gefunden. Er lebt dort schon seit dem 12.9. - von seiner Freundin Lajla trennte er sich am 19.9. Sein Frauchen hat viel mit ihm vor; und ihn erwartet ein aufregendes neues Leben.

Jenny ist vermittelt

Jenny ist ein Familienhund und auch für Anfänger geeignet

Jenny kommt aus Oradea/Rumänien. Ihre Familie hatte sie impfen lassen und für eine kurze Zeit in der Wohnung gehalten. Sie hat erfolglos versucht, für sie ein Zuhause zu finden. Sie haben sie leider im Juni im städtischen Tierheim abgegeben, weil ihre Wohnung viel zu klein war für kleine Kinder und einen Hund. Jenny wurde vom “ Offenen Tierheim” übernommen. Jetzt sucht sie ein schönes Zuhause.

Jenny ist 42 cm groß und erst 1 Jahr alt (geb.im Juni 2019). Sie ist eine lustige Hundedame. Sie hat ein sanftes liebes Wesen, ist freundlich, fröhlich und munter. Sie spielt gern und braucht Aufmerksamkeit und Beschäftigung.
Sie ist ideal als Familienhund und bringt viel Freude ins Leben. Sie liebt Menschen und andere Hunde. Dadurch, dass sie als Welpe eine Familie kennengelernt hat, hat sie auch gelernt, in einer Wohnung zu leben. Jenny ist eine anhängliche und verschmuste Hündin. Sie geht brav an der Leine, ist neugierig, intelligent und lernt gern. Der Besuch einer Hundeschule würde ihr bestimmt Spaß machen. Ihre neue Menschen sollten ihr eine gute Erziehung bieten.

Jenny wurde geimpft, gechipt und kastriert. Vor ihrer Reise nach Deutschland bekommt sie noch einen Blutschnelltest.

   

Jenny im Video youtu.be/Tif9APbeTJ0

Die brave Jenny wurde am 8.8. von einer Familie aus Garbsen in ihr neues Zuhause abgeholt. Von Beginn an waren sich alle sehr sympathisch, und damit wurde die Grundlage für eine gute Beziehung zwischen Hund und Menschen gelegt. Jenny wird es sehr gut haben.

Ronja ist vermittelt

Ronja wünscht sich ein unternehmungsfreudiges Zuhause

Ronja lebte in einer Roma Siedlung in Rontau bei Oradea. Von FPCC wurden dort im Juli Hunde eingesammelt und in Sisterea kastriert. Ronja durfte in Sisterea bleiben; weil die Zigeuner damit einverstanden waren. Sie hat den Tierfreunden leid getan, weil dort schlimme Zustände herrschen und es den Tieren nicht gut geht.

Die schöne Ronja ist ihrem Alter entsprechend munter und lustig. Sie ist fröhlich, freundlich und hat immer ein Lächeln im Gesicht. Sie mag alle Menschen und ist der ideale Familienhund. Kleine Kinder sind kein Problem. Ronja ist sie gewohnt.Die Hündin ist sehr intelligent und lernwillig. Sie geht sogar schon super an der Leine und möchte alles richtig machen. Sie ist anhänglich und wünscht sich unbedingt ein Zuhause. Ronja mag ihre Artgenossen und spielt gern mit diesen.

Sie sucht eine junge sportliche Familie, mit der sie noch viel Schönes erleben darf. Sie ist ein Sonnenschein und bringt viel Freude und gute Laune ins Leben.

Ronja wurde im Mai 2019 geboren und ist jetzt 42 cm groß. Sie wurde geimpft,gechipt und kastriert. Vor ihrer Ausreise bekommt sie noch einen Blutschnelltest. Der ITV Grenzenlos würde sie sehr gern an eine junge Familie vermitteln.

   

Ronja im Video youtu.be/0aZqLzSL1gE

Am 12.9. fuhr Ronja in ihr neues Zuhause in Braunschweig. Das junge hundeerfahrene Paar mit 2 Katzen wird mit der jungen Hündin viel erleben, die Hundeschule besuchen und schnell mit ihr vertraut werden. Die lebhafte Ronja muss noch viel lernen. Sie ist aber munter und aufgeschlossen.

Sandra

Die kleine Sandra braucht viel Liebe und Verständnis

Die kleine Hündin Sandra wurde auf der Straße in Salard bei Sisterea/Rumänien gefunden. Sie wurde im “Offenen Tierheim” aufgenommen und geimpft, gechipt und kastriert. Am 12.09.2020 kam sie nach Deutschland und befindet sich jetzt in einer Pflegestelle im Raum Hannover.

Die süße verschmuste Sandra ist lieb und sensibel. Sie sucht ein verständnisvolles Zuhause mit viel Zuwendung und Sicherheit. Aufgrund ihrer kurzen Beinchen sollte sie keine Treppen steigen müssen, einen Garten braucht sie nicht unbedingt. Sandra ist für Hundesport nicht geeignet. Sie bevorzugt das Sofa und Streicheleinheiten. Dennoch braucht sie regelmäßige Spaziergänge. Das Laufen an der Leine muss allerdings noch geübt werden. Im Garten klappt es schon ganz gut, außerhalb ist sie noch etwas unsicher. Sie ist sehr schlank und darf auch nicht dick werden.

Sandra lebt auf der Pflegestelle friedlich mit vier anderen Hunden zusammen. Die Menschen sind ihr aber wichtiger als die Hunde. Sie sorgt im Haus für Ordnung, indem sie Schuhe einsammelt und in ihrer Box lagert. Sie gibt sie aber problemlos wieder her und macht nichts kaputt. Das Alleinbleiben (in der Box) und Autofahren sind keine Probleme. Sandra mag Kinder, sollte aber wegen ihrer Sensibilität eher in einen ruhigen Haushalt vermittelt werden. Vermutlich ist sie mit Katzen verträglich, das müsste aber noch getestet werden.
Das Alter ist nur geschätzt. Sie ist höchstens 3 Jahre alt – vermutlich jünger – und nur 30 groß. Sie hat einen Blutschnelltest mit negativen Ergebnis.

Sandra befindet sich in einer Pflegestelle in Burgdorf-Ehlershausen. Wenn Sie ihr helfen wollen, rufen Sie bitte an: Tel.: 05085 – 955171
       

Hunde in Deutschland - zur Seite 2



© 2015 ITV Grenzenlos e.V.