KontaktSitemapImpressum

Hunde in Deutschland

Hunde in Deutschland - zur Seite 2

Hunde in Deutschland - zur Seite 3

Ramiro (Welpe)

Ramiro ist ein Welpe aus Sisterea

Ramiro wurde zusammen mit 6 anderen Welpen im Tierheim von Sisterea abgegeben. Am 22. Juli ist er nach Deutschland zum ITV Grenzenlos gekommen. Er sucht nun ein schönes Zuhause.

Ramiro ist 5-6 Monate alt und 33 cm groß. Er ist ein wenig zurückhaltend, taut aber auf, wenn man ruhig bleibt und ihn freundlich auf sich zukommen läßt.
Er ist ein klein bleibender schwarzer Rüde mit seidigem Fell; ein hübscher Kerl.

Es wäre schön, wenn er ein Zuhause bekäme, wo ein älterer Hund helfen kann, ihn zu erziehen und ihm Schutz gewährt. Ramiro hat viel zu früh seine Mutter verloren.
Er ist bereits geimpft, gechipt und kastriert. Ein Bluttest hatte ein negatives Ergebnis.

Melden Sie sich bei Interesse bitte unter 01624301952 oder 05164-91288
   

Clarita (Welpe)

Clarita ist ein fröhliches unkompliziertes Hundemädchen

Clarita ist erst 8 Monate alt und 35 cm groß. Sie lebte in Sisterea im “Offenen Tierheim”/Rumänien zusammen mit ihren Geschwistern. Alle waren auf der Straße gefunden worden. Der ITV Grenzenlos hat Clarita nach Deutschland geholt und sucht nun ein schönes Zuhause für sie. Sie ist in Pflege in Hodenhagen und hat sich dort sofort in ein Hunderudel eingefügt. Sie hat überhaupt keine Probleme mit anderen Hunden.

Clarita ist sehr apart, zart und verschmust. Sie ist freundlich und freut sich über alles. Sie spielt sehr gern und buddelt im Garten. Sie ist lieb und anhänglich und braucht “Nestwärme” – sie sucht den Kontakt zu Menschen. Clarita ist stubenrein, sucht aber Beschäftigung, wenn man sie nicht auslastet. Sie sollte Mitglied in einer Familie mit größeren Kindern werden. Aber sie braucht Erziehung. Je älter sie wird, desto übermütiger und neugieriger wird sie und macht allerhand Unsinn.

Sie wurde bereits geimpft, gechipt und kastriert. Einen Bluttest bekam sie vor ihrer Ausreise.

Bitte, melden Sie sich und geben Sie Clarita eine Chance: 05164 91288 oder 0162 4301952
     

Janka

Janka ist eine kleine Perle

Ein “Kopov” kommt aus Amerika und wird in der Slowakei gezüchtet. In Janka steckt etwas von dieser Jagdhundrasse, obwohl sie kleiner ist. Sie lebt seit November 2011 im Tierheim von Kosice /Slovakei. Sie wurde als Welpe in einem Wald verlassen aufgefunden. Sie war sehr schwach. Mit guter Ernährung und besonderer Zuwendung wurde sie aufgepäppelt und ist nun eine hübsche gesunde Hündin.

Janka ist eine ausgeglichene sozial sehr verträgliche Hündin, die gern mit anderen Hunden spielt. Sie ist beweglich, aber nicht zu aktiv – eine kraftvolle Hündin, die gern läuft und Menschen auf Wanderungen begleitet. Auch am Fahrrad würde sie sicher gern laufen. Sie bellt nur, wenn es einen Grund dafür gibt, sie ist nicht aufdringlich. Ihre Pflegemutter in Rhade nennt sie eine “kleine Perle”, weil sie so anschmiegsam, sanft und lieb ist. Janka sollte ein Familienhund werden und genügend Aufmerksamkeit bekommen.

Janka ist jetzt rd. 5 1/2 Jahre alt und 45 cm groß, schlank und kurzhaarig. Sie ist bereits geimpft, gechipt und kastriert.

Melden Sie sich bitte, wenn Sie an Janka Interesse haben: 05071 - 4126
     

Simi ist vermittelt

Simi: So sieht ein verfilzter Puli bei Regen aus

Simi hatte man in der Nähe von Marghita/Rumänien ausgesetzt und verlassen. Im letzten Herbst nahmen Tierfreunde in mit nach Sisterea, um ihm eine bessere Chance auf ein Zuhause zu geben. Simi ist durch sein Schicksal etwas scheu geworden; in Sisterea bemühen die Tierschützer sich darum, ihm wieder Vertrauen in die Menschen zu geben. Bisher darf nur der Tierheimleiter ihn auf den Arm nehmen und mit ihm schmusen. Er kommt auf Zuruf und läßt sich anfassen aber nicht streicheln.

Simi kann das lernen. Simi beißt nicht, sondern schreit nur. Mit viel Geduld wird er seine Angst verlieren und seinen Menschen vertrauen. Er ist noch jung genug. Mit anderen Hunden kommt er gut aus. Ein Puli ist ein ungarischer Hirtenhund, der bekannt ist durch seine langen Rasterlocken. Hier in der “Zivilisation” müßte man sie kurz halten.

Simi ist 2014 geboren und 48 cm groß. Seine verfilzten Puli-Locken sollten einmal kurz geschoren werden. Der ITV Grenzenlos würde ihn herkommen lassen, wenn er ein Zuhause hätte. Er ist geimpft, gechipt und kastriert und bekommt vor der Ausreise aus Rumänien einen Bluttest.

Simi ist vermittelt. In Eschweiler hat der hübsche Puli eine Freundin gefunden, die sich in ihn verliebt hat und ihn verwöhnen und erziehen möchte. Am 13. Oktober fuhr er in sein neues Zuhause.

Maya

Maya ist temperamentvoll und muss ausgelastet werden

Die junge blonde Hündin Maya kam Anfang des Jahres aus Rumänien zum ITV Grenzenlos nach Deutschland. Sie wurde im Mai nach Syke vermittelt und sucht nun wieder ein neues Zuhause.

Maya hat sich zu einer selbstbewußten und sehr lebhaften Hündin entwickelt. Sie ist leinenführig, sauber und sehr verschmust. Aber ihr fehlt die geistige und physische Auslastung. Ein Freigelände steht wegen vieler Katzen im Garten nicht zur Verfügung, und um frei zu laufen, müßte sie besser gehorchen. Sie hat Jagdtrieb und muss daher immer an der Leine gehen. Das reicht für eine 2jährige kräftige Hündin nicht aus.

Maya ist noch unerzogen und undiszipliniert – sie braucht Hundekontakte, Spiele, sportliche Betätigung und Erziehung. Mit Menschen ist sie immer freundlich. Bei Begegnungen mit Hunden ist sie, da sie immer an der Leine geführt wird, stürmisch und ungezügelt.

Für sie wird jemand gesucht, der Erfahrung und Zeit genug hat, mit dieser hübschen jungen Hündin gut umzugehen, sie zu erziehen und aus ihr eine vorbildliche Familienhündin zu machen. Maya ist willig und lernbegierig.

Sie ist, wie alle Hunde des ITV Grenzenlos, geimpft, gechipt und kastriert. Sie ist erst 2 Jahre alt und 50 cm groß und stark.

Bitte, melden Sie sich unter 05071- 4126
 

Ranya (älterer Hund) ist vermittelt

Ganz schwarz und struppig ist die Hündin Ranya

Ranya lebt in Sisterea. Sie wurde von ihrem Besitzer vor einiger Zeit zusammen mit ihren 2 Welpen Adam und Amara abgegeben. Nun möchten alle gern ein neues Zuhause haben.

Ranya ist Anfang 2009 geboren und 45 cm groß. Sie ist eine pechschwarze fröhliche Hündin, die mit allen anderen Hunden gut auskommt und nie streitet. Sie ist munter und aktiv, spielt gern und läßt sich auch streicheln. Anfangs ist sie zurückhaltend, aber schon bald vertraut sie dem Menschen und möchte schmusen. Ihr Zuhause sollte eine Familie sein, die ihr wieder Geborgenheit und Nähe bietet. Sie eignet sich für sportliche Betätigung und viel Bewegung. Ranya ist geimpft, gechipt und kastriert. Vor der Ausreise bekommt sie noch einen Bluttest und wird entfloht.

 
Am 13. Oktober ist Ranya nach Groß-Meckelsen gefahren, um dort ein neues Zuhause bei einem Ehepaar mit Hund und Garten zu finden. Es gibt viele Spaziergänge, und Ranya ist nicht oft allein.

Csabi

Csabi fühlt sich einsam

Csabi kommt aus dem schrecklichen Tierheim in Toplita, aus dem mit Hilfe des ITV Grenzenlos 12 Hunde vor dem Tod gerettet werden konnten. Er ist Mitte 2012 geboren und der Bruder von Giotto.

Csabi ist ein sehr freundlicher, friedvoller Rüde. Er fühlt sich in Sisterea, wo er sich jetzt aufhält, nicht wohl. Da er ruhig und bescheiden ist, hält er sich sehr zurück und drängt sich niemandem auf. Er ist mit allen anderen Hunden verträglich, kommt zu Menschen und möchte gestreichelt werden. Aber er fühlt sich einsam und wirkt traurig.

Csabi braucht ein ruhiges gemütliches Zuhause, wo er geliebt wird, regelmäßige Spaziergänge und ein kuscheliges Körbchen hat. Er ist sehr zutraulich und weiß eine verständnisvolle Familie zu schätzen.

Er ist etwa 50 cm groß, geimpft, gechipt und kastriert und bekommt vor der Ausreise einen Bluttest.

Csabi kommt am 13.10. nach Deutschland und hat gute Aussichten, ein neues Zuhause in Vierden zu finden.
 

Beky

Beky ist eine lebhafte neugierige Hündin

Beky gehört zu einer kleinen Gruppe von Welpen, die unerwünscht waren und daher von ihrem Besitzer ausgesetzt und verlassen wurden. Als sie imTierheim von Kosice landeten, waren sie ausgehungert, mager und voller Parasiten. Alle wurden aufgepäppelt und vermittelt. Leider durfte Beky nur 4 Jahre bei ihrer Familie bleiben, weil die Familie ein Baby bekam. Beky war nun überflüssig.

Sie lebte dann wieder im Tierheim. Sie ist stubenrein und gut erzogen. Sie spielt gern mit Bällen und anderem Spielzeug. Sie mag andere Hunde und gehorcht gut. Beky ist eine unternehmungslustige Hündin, die beschäftigt werden will. Sie eignet sich für jede Art von Hundesport. Sie geht gern mit zum Joggen und badet auch gern. Im Haus ist sie sehr angenehm – gut mit Kindern und anhänglich. Allerdings sollte sie auch ihren Freiraum bekommen, sie ist kein Klettenhund. In der Pflegefamilie sind alle froh, daß Beky eine Langschläferin ist.

Am 13. Oktober kam Beky nach Deutschland in eine Pflegestelle in Bremen. Sie ist rd. 38 cm groß, im Juni 2012 geboren und geimpft, gechipt und kastriert. Sie kann von ihrer Pflegestelle aus vermittelt werden.

Rufen Sie bitte in der Pflegestelle an: 0176 34934864
     

Josy ist vermittelt

Vier winzige Welpen haben im "Offenen Tierheim" überlebt

Die beiden weißen Welpen Josy und Missy und die beiden dunklen Welpen Paul und Paula haben es von insgesamt 8 ausgesetzten winzigen Welpen in Marghita überlebt. Leider bekamen die anderen Parvovirose und konnten nicht gerettet werden.

Aber Josy, Missy, Paul und Paula wurden ins “Offene Tierheim” gebracht und dort aufgezogen. Sie kommen am 13. Oktober durch den ITV Grenzenlos nach Schwarmstedt und suchen hier ein schönen Zuhause. Sie sind etwa 5 Monate alt, geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert. Alle drei sind zwischen 35 -40 cm hoch und werden mittelgroße Hunde bleiben. Sie sind zart und schlank. In ihrem Auslauf spielen sie munter und vergnügt miteinander. Sie sind an Menschen gewöhnt und lassen sich gern streicheln und beschmusen.

   
Josy ist vermittelt. Sie ist am 15.10. zu einem älteren Ehepaar nach Sottrum gezogen. Es ist immer jemand zuhause. Das Ehepaar hatte schon immer Hunde und wird Josy gut erziehen. Der Garten ist eingezäunt. Es gibt viele Hunde in der Nachbarschaft.

Missy ist vermittelt.

Vier winzige Welpen haben im "Offenen Tierheim" überlebt

Die beiden weißen Welpen Josy und Missy und die beiden dunklen Welpen Paul und Paula haben es von insgesamt 8 ausgesetzten winzigen Welpen in Marghita überlebt. Leider bekamen die anderen Parvovirose und konnten nicht gerettet werden.

Aber Josy, Missy, Paul und Paula wurden ins “Offene Tierheim” gebracht und dort aufgezogen. Sie kommen am 13. Oktober durch den ITV Grenzenlos nach Schwarmstedt und suchen hier ein schönen Zuhause. Sie sind etwa 5 Monate alt, geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert. Alle drei sind zwischen 35 -40 cm hoch und werden mittelgroße Hunde bleiben. Sie sind zart und schlank. In ihrem Auslauf spielen sie munter und vergnügt miteinander. Sie sind an Menschen gewöhnt und lassen sich gern streicheln und beschmusen.

 
Missi ist vermittelt. Sie zog am 14.10. um nach Rotenburg/Wümme zu einer Familie mit 2 Kindern. Der Garten ist eingezäunt. Der Besuch einer Hundeschule ist bereits geplant. Alles ist für Missi gut vorbereitet.

Hunde in Deutschland - zur Seite 2

Hunde in Deutschland - zur Seite 3



© 2015 ITV Grenzenlos e.V.