KontaktSitemapImpressum

Wir über uns

Mehr Rechte für Tiere

....ist das Thema, um das sich der

"Internationale Tierschutzverein Grenzenlos e.V."

mit Sitz in Schwarmstedt, am Südrand der Lüneburger Heide, kümmert.

Die Kritik an qualvoller Massentierhaltung, an grausamen und fragwürdigen Tierversuchen,  an Freiheitsberaubung der Tiere in Zoologischen Gärten und Verschleiß bei  "Spaß- und Sport- Veranstaltungen"  wie Zirkus, Stierkampf, Hundekämpfe, Pferderennen usw., an der  Hatz auf Straßenhunde und nicht zuletzt an der völlig überflüssigen und große Schäden in der Natur anrichtenden Jagd ist lauter und eindringlicher geworden.

Es gibt keine Rechtfertigung für die Ausbeutung der Tiere durch den Menschen!

Im Gegenteil: Ethik und Moral fordern ein friedliches Nebeneinander. Den Tieren müssen Rechte eingeräumt werden, um ihre Existenz und einzigartige Individualität auf der Erde zu sichern, ihren Lebensraum vor menschlichen Ansprüchen zu schützen und die schmerzhaften  Quälereien und Misshandlungen zu beenden. Tiere müssen endlich als empfindende und dem Menschen gleichwertige Lebewesen behandelt werden. Dafür setzt sich der ITV Grenzenlos ein.

Gemeinsam mit anderen Organisationen im In- und Ausland tragen wir dazu bei, das Schicksal der geschundenen Tiere zu verbessern. Wir beteiligen uns an überregionalen "Netzwerken", an Demonstrationen und Appellen, nehmen öffentlich Stellung und machen auf Missstände aufmerksam. Wir helfen Tieren in Not.

Als international tätiger Tierschutzverein gilt unser Hauptinteresse dem Tierschutz im europäischen Ausland. Seit Gründung des ITV Grenzenlos im Jahre 2001 konnten zahlreiche Partnerschaften   (s. unsere Partnerin Süd-und Osteuropa geschlossen und ausgebaut werden. Es wurden gemeinsame Aktionen zur Kastration von Hunden und Katzen durchgeführt, Tierschutzvereine unterstützt, Kliniken ausgestattet und Kooperationen mit den zuständigen Behörden gefestigt. Einige Projekte (s. Projekte) konnten als gelungene Hilfe zur Selbsthilfe beendet werden (Menorca und Algarve); einige Kooperationen scheiterten an der Borniertheit der Behörden (Ukraine) und einheimischen Tierschutzvertretern (Malta). Viele Projekte sind auf einem guten Weg.

Weil Hunde (s. unsere Hunde) zu den besten Freunden der Menschen gehören und ihnen von allen Tieren am nächsten stehen, in den meisten Ländern der Erde aber in unvorstellbarer Weise verfolgt und ermordet werden, setzt sich der ITV Grenzenlos auf verschiedene Art und Weise für ihr Wohlergehen vor Ort und für die Vermittlung einzelner Tiere in Deutschland ein. Dort wo Partnerschaften und verlässliche Tierschutzvereine bestehen, entlastet der ITV Grenzenlos die überfüllten Tierheime durch die Aufnahme vieler Tiere in Deutschland.

 

Gründung:   23. Juni 2001            Eintragung ins Vereinsregister:  18. September 2001

letzter Freistellungsbescheid vom Finanzamt Soltau:  12.11.2013

 

 



© 2014 ITV Grenzenlos e.V.